• 27.09.2020
      11:45 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SWR Fernsehen RP
       

      Sie sind mächtig dick, bunt und voller Überraschungen, die Kürbisse vom Gemüsehof Renner in Mutterstadt. Der Betrieb Renner hat aber nicht nur viele verschiedene Kürbisarten, sondern auch Karotten, Zwiebeln, Lauch, Rucola. Moderatorin Tatjana Geßler hilft dem Kürbis-Manager Gerd Renner bei der Ernte. Immerhin sind allein 180 Hektar voller Kürbisse abzuernten. Gerd Renner war einer der ersten, der den Kürbisanbau in der Pfalz vorangebracht hat. Das Gemüse ist bis heute immer wichtiger geworden. Doch wie kommt Gerd Renner mit der aktuellen Trockenheit klar?

      Sonntag, 27.09.20
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Sie sind mächtig dick, bunt und voller Überraschungen, die Kürbisse vom Gemüsehof Renner in Mutterstadt. Der Betrieb Renner hat aber nicht nur viele verschiedene Kürbisarten, sondern auch Karotten, Zwiebeln, Lauch, Rucola. Moderatorin Tatjana Geßler hilft dem Kürbis-Manager Gerd Renner bei der Ernte. Immerhin sind allein 180 Hektar voller Kürbisse abzuernten. Gerd Renner war einer der ersten, der den Kürbisanbau in der Pfalz vorangebracht hat. Das Gemüse ist bis heute immer wichtiger geworden. Doch wie kommt Gerd Renner mit der aktuellen Trockenheit klar?

       

      Sie sind mächtig dick, bunt und voller Überraschungen, die Kürbisse vom Gemüsehof Renner in Mutterstadt. Der Betrieb Renner hat aber nicht nur viele verschiedene Kürbisarten, sondern auch Karotten, Zwiebeln, Lauch, Rucola. Moderatorin Tatjana Geßler hilft dem Kürbis-Manager Gerd Renner bei der Ernte. Immerhin sind allein 180 Hektar voller Kürbisse abzuernten. Gerd Renner war einer der ersten, der den Kürbisanbau in der Pfalz vorangebracht hat. Das Gemüse ist bis heute immer wichtiger geworden. Doch wie kommt Gerd Renner mit der aktuellen Trockenheit klar?

      Im zweiten Teil der Sendung besucht Tatjana Geßler die Schildkröten-Auffangstation in Stuttgart. Christin Kern pflegt dort durchschnittlich 70 Tiere auf 500 Quadratmetern. Eine Schildkröte kann alles außer fliegen, sagt die Expertin, die sich seit Kindheitstagen um diese Tiere kümmert. Seit 240 Millionen Jahren gibt es diese Tiere auf der Erde, sie sind älter als Dinosaurier und leben noch. Jeden Tag könnte Christin Kern fünf bis acht neue Tiere aufnehmen, die von Privatpersonen gebracht werden. Alles Problemfälle, ihre Auffangstation quillt über. Weshalb sie trotzdem nicht verzagt und was sie alles für das Wohl ihrer Urtiere tut, das zeigt die Sendung.

      Außerdem wird die faszinierende Wanderung eines Schmetterlings über die Alpen gezeigt. Auch die Vor- und Nachteile von Wasserstoff-Autos sind Thema. Am Ende der Sendung erzählt Carsten Weber aus Leibertingen, wie er sein Leben als Selbstversorger meistert und Eulbergs Kosmos nimmt sich dieses Mal die Brennnessel vor.

      "natürlich!" - das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten - macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was das Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren die SWR Moderatoren Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß den Zuschauerinnen und Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. "natürlich!" zeigt die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.01.2021