• 27.09.2020
      07:30 Uhr
      Tele-Akademie Viren und andere Mikroben - Probleme der Zukunft | SWR Fernsehen RP
       

      In den vergangenen 100 Jahren hat es viele Fortschritte bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten gegeben. Die Entdeckung der Antibiotika führte schließlich zu dem euphorischen Glauben, dass man die Infektionskrankheiten besiegt habe.
      Doch gerade durch die massenhaften antibiotischen Behandlungen zeigte sich die hohe Anpassungsfähigkeit der Mikroorganismen.
      Professor Dr. Constanze Wendt ist Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. Sie berät Krankenhäuser, ambulante OP-Zentren und andere Einrichtungen in allen Fragen des Hygienemanagements.

      Sonntag, 27.09.20
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      In den vergangenen 100 Jahren hat es viele Fortschritte bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten gegeben. Die Entdeckung der Antibiotika führte schließlich zu dem euphorischen Glauben, dass man die Infektionskrankheiten besiegt habe.
      Doch gerade durch die massenhaften antibiotischen Behandlungen zeigte sich die hohe Anpassungsfähigkeit der Mikroorganismen.
      Professor Dr. Constanze Wendt ist Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. Sie berät Krankenhäuser, ambulante OP-Zentren und andere Einrichtungen in allen Fragen des Hygienemanagements.

       

      In den vergangenen 100 Jahren hat es viele Fortschritte bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten gegeben. Mit der Einführung hygienischer Maßnahmen, z. B. der Kontrolle von Trink- und Abwasser, der Kontrolle von Lebensmitteln und einer Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen, wurde die Ausbreitung von Krankheiten reduziert. Die Entdeckung der Prinzipien von Asepsis und Antisepsis führte zu einer erheblichen Reduktion von Wundinfektionen und die Entwicklung und Durchführung von Impfungen stellte ein in der Vergangenheit erfolgreiches Modell der Krankheitsbekämpfung dar. Die Entdeckung der Antibiotika führte schließlich zu dem euphorischen Glauben, dass man die Infektionskrankheiten besiegt habe.
      Doch gerade durch die massenhaften antibiotischen Behandlungen zeigte sich die hohe Anpassungsfähigkeit der Mikroorganismen. Heute mehren sich Meldungen von multiresistenten Keimen, die, besonders in Krankenhäusern, die Menschen bedrohen.
      Professor Dr. Constanze Wendt ist Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. Sie berät Krankenhäuser, ambulante OP-Zentren und andere Einrichtungen in allen Fragen des Hygienemanagements.

      Die Tele-Akademie ist ein Angebot für alle interessierten Menschen, sich mit den aktuellen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Sie vermittelt Denkanstöße und Wissen mit Tiefgang, anspruchsvoll aber verständlich. Namhafte Redner aus allen Gebieten der Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur nehmen jede Woche Stellung zu Themen, die über den Tag hinaus von Bedeutung sind.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2021