• 25.01.2020
      08:00 Uhr
      Fahr mal hin Vor lauter Bäumen - Unterwegs im Schwäbisch-Fränkischen Wald | SWR Fernsehen RP
       

      Es ist erstaunlich: So viel landschaftliche Schönheit. Stille Täler, großartige Natur, alles quasi vor der Stuttgarter Haustür. Doch kaum bekannt. Holzofenbäcker Uli Weller und Revierförster Friedemann Friz sind hier geboren und aufgewachsen. Wenn Freunde die beiden sie zum ersten Mal in ihren verwunschenen Dörfern besuchen, sagen sie oft: "Wow, ist das toll!", die tiefen Wälder, die engen Schluchten, "einfach Idylle pur".

      Samstag, 25.01.20
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Es ist erstaunlich: So viel landschaftliche Schönheit. Stille Täler, großartige Natur, alles quasi vor der Stuttgarter Haustür. Doch kaum bekannt. Holzofenbäcker Uli Weller und Revierförster Friedemann Friz sind hier geboren und aufgewachsen. Wenn Freunde die beiden sie zum ersten Mal in ihren verwunschenen Dörfern besuchen, sagen sie oft: "Wow, ist das toll!", die tiefen Wälder, die engen Schluchten, "einfach Idylle pur".

       

      Es ist erstaunlich: So viel landschaftliche Schönheit. Stille Täler, großartige Natur, alles quasi vor der Stuttgarter Haustür. Doch kaum bekannt.

      Holzofenbäcker Uli Weller und Revierförster Friedemann Friz sind hier geboren und aufgewachsen. Wenn Freunde die beiden sie zum ersten Mal in ihren verwunschenen Dörfern besuchen, sagen sie oft: "Wow, ist das toll!", die tiefen Wälder, die engen Schluchten, "einfach Idylle pur".

      Unzählige Geschichten ranken sich um die geheimnisvolle Landschaft des schwäbisch-fränkischen Waldes. Sagen und Märchen, Geschichten vom kargen Leben der Menschen: von Müllern, Glasmachern, Köhlern, von Waldbauern und Pferderückern wie Thomas Müller. Wenn er mit seinem Kaltblut Bubi viele Zentner schwere Baumstämme aus dem Unterholz wuchtet, hat man als Besucherin oder Besucher das Gefühl, die Zeit wäre stehen geblieben.

      Wer aber denkt, die Menschen hier leben alle nur in der Vergangenheit, ist auf dem Holzweg. Vielerorts werden neue Traditionen begründet, in Murrhardt etwa versucht Wolfgang Bunk sein Glück als Whisky-Brenner. Hoch über den Dächern der Stadt will Kapellmeister Patrick Siben ein großartiges Jugendstilmärchenschloss wieder wachküssen. Seine Villa ist in gewisser Weise wie der gesamte schwäbisch-fränkische Wald: bezaubernd, verwunschen und charmant. Doch kaum bekannt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.04.2020