• 15.12.2019
      22:05 Uhr
      SWR Sport Moderation: Holger Wienpahl | SWR Fernsehen RP
       
      • Fußball Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund
      • Fußball 3. Liga: Bayern München II - 1. FC Kaiserslautern
      • Studiogast: Achim Beierlorzer (Trainer 1. FSV Mainz 05)
      • Nah dran: Die Eulen Ludwigshafen
      • Sportklassiker

      Sonntag, 15.12.19
      22:05 - 22:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      • Fußball Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund
      • Fußball 3. Liga: Bayern München II - 1. FC Kaiserslautern
      • Studiogast: Achim Beierlorzer (Trainer 1. FSV Mainz 05)
      • Nah dran: Die Eulen Ludwigshafen
      • Sportklassiker

       

      Der 1. FC Kaiserslautern schwimmt auf der Erfolgswelle und will seine Siegesserie in der 3. Liga ausbauen. Der FSV Mainz 05 möchte in der Bundesliga zurück in die Erfolgsspur. Zu Gast im Studio ist der neue Trainer der Rheinhessen: Achim Beierlorzer.

      • Mainz 05 zu Hause gegen Dortmund

      Noch immer betreiben die 05er Ursachenforschung für die desolate 1. Halbzeit bei der Auswärtsniederlage in Augsburg am vergangenen Wochenende. Nach den zwei Siegen zuvor, ein Rückfall in überwunden geglaubte Zeiten mit massiven Abwehrproblemen. Mainz 05 hat in dieser Saison hinten noch nicht zu Null gespielt, dafür die meisten Gegentreffer (34) in der Liga kassiert. Das soll gegen Dortmund wieder besser werden.
      Die Statistik spricht allerdings gegen einen Sieg: Mainz verlor gegen den BVB sieben der letzten neun Bundesliga-Begegnungen. Und gegen die Top sieben Klubs der Liga konnte Mainz 05 in dieser Saison noch nicht punkten.

      • Studiogast: Achim Beierlorzer

      Er kam, sah und siegte. Achim Beierlorzer feierte einen perfekten Einstand als Coach in Mainz mit Siegen in Hoffenheim und gegen Frankfurt. Jetzt muss der neue Trainer erstmals einen Rückschlag bewältigen. Die Vorstellung seiner Mannschaft in der ersten Hälfte beim 1:2 in Augsburg bezeichnete der 52-Jährige selbst als "katastrophal". In vielen Einzelgesprächen versuchte der Lehrer für Mathematik und Sport in dieser Woche seinen Spielern neues Selbstvertrauen zu vermitteln. Gegen Dortmund steht zunächst die Leistung der Mannschaft auf dem Prüfstand.
      Moderator Holger Wienpahl freut sich, den neuen Trainer von Mainz 05 erstmals im Studio begrüßen zu dürfen. Die Premiere von Achim Beierlorzer gibt es am kommenden Sonntag in SWR Sport in Rheinland-Pfalz.

      • Gibt es den Trainer-Effekt?

      Bleibt der Erfolg aus im Fußball, ist häufig ein Trainerwechsel das Mittel zur Krisenbewältigung? Ob das wirklich hilft, ist umstritten. Im Fußball entscheiden oft Glück und Zufall. Statistisch gesehen lässt sich nicht mal ein kurzfristiger Effekt nachweisen. Das hat zumindest Prof. Dr. Andreas Heuer von der Universität Münster in einer Studie nachgewiesen.

      • Hinrunden-Finale in der 3. Liga

      Ende gut, alles gut. Das gilt ganz bestimmt für den 1. FC Kaiserslautern zum Ende der Hinrunde. Zuletzt feierten die Roten Teufel vom Betzenberg vier Siege in Folge. Gelingt dem FCK bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern der fünfte Streich, dann dürfen die Fans über Weihnachten auch schon wieder ein wenig vom Aufstieg träumen. Möglich gemacht hat das Lauterns Trainer Boris Schommers. Mit der Maßnahme, drei Spieler aus dem Kader zu nehmen, hat Schommers die Erfolgswelle ausgelöst.

      • Nah dran: Handball Trainer Benjamin Matschke

      Bis Weihnachten sind mit Hannover und Flensburg noch zwei Top-Mannschaften aus der Handball-Bundesliga zu Gast bei den Eulen in Ludwigshafen. Sportlich gibt es da nicht viel zu holen. Dafür gab es diese Woche schon eine schöne Bescherung: Erfolgstrainer Benjamin Matschke hat seinen Vertrag verlängert und bleibt den Eulen treu. Ein wichtiges Signal im Abstiegskampf. In der Reihe "Die Eulen" ist SWR Sport diesmal ganz nah dran an Benjamin Matschke.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2020