• 14.10.2019
      14:15 Uhr
      Eisenbahn-Romantik C├┤te Bleue - Von Miramas nach Carry le Rouet | SWR Fernsehen RP
       

      Der schnellste Weg mit der Bahn von Paris an die C├┤te d'Azur verl├Ąuft ├╝ber Lyon und Marseille. Wer etwas mehr Zeit hat und einen nicht so bekannten, aber mindestens genauso sch├Ânen K├╝stenabschnitt entdecken m├Âchte, steigt 50 Kilometer vor Marseille in Miramas um, in den Train de la C├┤te Bleue. Dieser Zug f├Ąhrt auf einer der sch├Ânsten Panoramastrecken S├╝dfrankreichs, 60 Kilometer gr├Â├čtenteils entlang der Mittelmeerk├╝ste mit herrlichen Sandstr├Ąnden, lauschigen Felsbuchten und glasklaren Fl├╝sschen.

      Montag, 14.10.19
      14:15 - 14:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der schnellste Weg mit der Bahn von Paris an die C├┤te d'Azur verl├Ąuft ├╝ber Lyon und Marseille. Wer etwas mehr Zeit hat und einen nicht so bekannten, aber mindestens genauso sch├Ânen K├╝stenabschnitt entdecken m├Âchte, steigt 50 Kilometer vor Marseille in Miramas um, in den Train de la C├┤te Bleue. Dieser Zug f├Ąhrt auf einer der sch├Ânsten Panoramastrecken S├╝dfrankreichs, 60 Kilometer gr├Â├čtenteils entlang der Mittelmeerk├╝ste mit herrlichen Sandstr├Ąnden, lauschigen Felsbuchten und glasklaren Fl├╝sschen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Alexander Schweitzer

      Der schnellste Weg mit der Bahn von Paris an die C├┤te d'Azur verl├Ąuft ├╝ber Lyon und Marseille. Wer etwas mehr Zeit hat und einen nicht so bekannten, aber mindestens genauso sch├Ânen K├╝stenabschnitt entdecken m├Âchte, steigt 50 Kilometer vor Marseille in Miramas um, in den Train de la C├┤te Bleue. Dieser Zug f├Ąhrt auf einer der sch├Ânsten Panoramastrecken S├╝dfrankreichs, 60 Kilometer gr├Â├čtenteils entlang der Mittelmeerk├╝ste mit herrlichen Sandstr├Ąnden, lauschigen Felsbuchten und glasklaren Fl├╝sschen.

      Die C├┤te Bleue ist weniger bekannt als ihre gro├če Schwester C├┤te d'Azur, daf├╝r aber l├Ąngst nicht so ├╝berlaufen. Es bietet sich eine Kombination aus Zugfahrt und Wanderung auf dem K├╝stenweg an. Die Reisenden kommen an Orte ohne Stra├če, an die sie nur ihre F├╝├če oder die Bahn bringen.

      Im ersten Teil verl├Ąsst der Zug das Eisenbahnerst├Ądtchen Miramas in Richtung S├╝den und f├Ąhrt bald ├╝ber eine einmalige Eisenbahnbr├╝cke, die den Canal de Caronte ├╝berspannt. Bei Bedarf ├Âffnet sich einmal am Tag die Drehbr├╝cke, damit gro├če Frachtschiffe den Kanal passieren k├Ânnen. Danach beginnt der landschaftlich wohl sch├Ânste Abschnitt der Ligne de la C├┤te Bleue.

      Die n├Ąchste Station hei├čt Carry-le-Rouet. Einst ein abgelegenes Fischernest war der Ort nach dem Bau der Bahnlinie ab 1915 gut an Marseille angebunden. Heute gilt Carry-le-Rouet als wichtigster Badeort der C├┤te Bleue. Schon der franz├Âsische Schauspieler und S├Ąnger Fernandel war von Carry-le-Rouet so angetan, dass er sich hier nach dem Zweiten Weltkrieg eine Villa ├╝ber dem Hafen bauen lie├č.

      Die Spannweite der Eisenbahn-Romantik-Themen reicht von nostalgisch ├╝ber technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Z├╝ge, Strecken und Modelleisenbahnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de ┬ę rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2019