• 11.09.2019
      06:40 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SWR Fernsehen RP
       

      Sie sind eigensinnig, manchmal zickig, und wunderschön: die 150 Edelziegen auf dem Ziegenhof von Claudia Schäfer-Trumm in Oberrod im Westerwald. "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß hilft mit beim Melken, lernt die Besitzerin und ihre besondere Beziehung zu ihren Tieren kennen und kostet vom Ziegenkäse, den sie in ihrer mediterranen "kleinen Fromagerie" herstellt und vetreibt.

      Mittwoch, 11.09.19
      06:40 - 07:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Sie sind eigensinnig, manchmal zickig, und wunderschön: die 150 Edelziegen auf dem Ziegenhof von Claudia Schäfer-Trumm in Oberrod im Westerwald. "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß hilft mit beim Melken, lernt die Besitzerin und ihre besondere Beziehung zu ihren Tieren kennen und kostet vom Ziegenkäse, den sie in ihrer mediterranen "kleinen Fromagerie" herstellt und vetreibt.

       

      Sie sind eigensinnig, manchmal zickig, und wunderschön: die 150 Edelziegen auf dem Ziegenhof von Claudia Schäfer-Trumm in Oberrod im Westerwald. "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß hilft mit beim Melken, lernt die Besitzerin und ihre besondere Beziehung zu ihren Tieren kennen und kostet vom Ziegenkäse, den sie in ihrer mediterranen "kleinen Fromagerie" herstellt und vetreibt.
      Aromahopfen für würzige Biere - diese Pflanze gedeiht im milden Bodenseeklima besonders gut. Die Tettnanger Familie Locher baut ihn an und verkauft ihn an Bierbrauereien in aller Welt.
      In Haßloch in der Pfalz hat sich ein Paar seinen Traum verwirklicht und kümmert sich um Greifvögel und Eulen. Maik Heublein und Vivien Traxel pflegen im Auftrag des Naturschutzbundes (NABU) verletzte und kranke Wildvögel.
      Märchenhafte Moose wachsen nicht nur im Wald, sondern auch in der Stadt. Und sie können Mensch und Umwelt viel helfen. Das erforschen Moosforscher der Uni Freiburg. Ulrike Nehrbaß taucht ein in die Wunderwelt der Moose und erfährt, wie die Forscher mit Moos künstlich nicht nur Torf, sondern auch Medikamente herstellen, mit denen Menschen mit seltenen Stoffwechselerkrankungen geheilt werden können.
      Die Folgen des Klimawandels abmildern mit kreativer Landwirtschaft - daran arbeitet der rheinhessische Bio-Bauer Armin Meitzler. Er baut 20 verschiedene Kulturen an, die er kunstvoll miteinander kombiniert. Dabei baut er wertvollen Humus auf, der klimaschädliches Kohlendioxid im Boden bindet.

      "natürlich!" - das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten - macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was das Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren die Moderatoren Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. "natürlich!" zeigt die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet "natürlich!" auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, ist "natürlich!" mit Axel Weiß, Ulrike Nehrbaß und Tatjana Geßler zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2019