• 29.08.2019
      05:25 Uhr
      Graf Yoster gibt sich die Ehre (20) Auf Gegenseitigkeit | SWR Fernsehen RP
       

      Auf Gegenseitigkeit: Amsterdam: Bei einer großen holländischen Versicherungsgesellschaft nehmen die Unfalltode zu; man kann geradezu von einer Serie sprechen. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, wenn es sich nicht um hoch Versicherte handelte, wenn nicht jeder dieser Versicherten anhangslos wäre und sich zu Gunsten eines Partners versichert hätte, der nach Auszahlung der Versicherungssumme spurlos verschwunden ist. Da der Tod durch Unfall einwandfrei festgestellt worden ist, liegt für die Polizei kein Grund zum Eingreifen vor.

      Donnerstag, 29.08.19
      05:25 - 05:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Auf Gegenseitigkeit: Amsterdam: Bei einer großen holländischen Versicherungsgesellschaft nehmen die Unfalltode zu; man kann geradezu von einer Serie sprechen. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, wenn es sich nicht um hoch Versicherte handelte, wenn nicht jeder dieser Versicherten anhangslos wäre und sich zu Gunsten eines Partners versichert hätte, der nach Auszahlung der Versicherungssumme spurlos verschwunden ist. Da der Tod durch Unfall einwandfrei festgestellt worden ist, liegt für die Polizei kein Grund zum Eingreifen vor.

       

      Stab und Besetzung

      Graf Yoster Lukas Amann
      Chauffeur Johann Wolfgang Völz
      Chef der Versicherung Hans Baur
      Sekretärin der Versicherung Anouk Ferjac
      Versicherungsvertreter   Günther Schramm
      Gangster   Willy Schäfer
      Regie Michael Braun
      Autor Hartmut Grund
      Kamera Gernot Roll
      Schnitt Gudrun Keyser
      Musik Peter Fischer

      Auf Gegenseitigkeit: Amsterdam: Bei einer großen holländischen Versicherungsgesellschaft nehmen die Unfalltode zu; man kann geradezu von einer Serie sprechen. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, wenn es sich nicht um hoch Versicherte handelte, wenn nicht jeder dieser Versicherten anhangslos wäre und sich zu Gunsten eines Partners versichert hätte, der nach Auszahlung der Versicherungssumme spurlos verschwunden ist.

      Da der Tod durch Unfall einwandfrei festgestellt worden ist, liegt für die Polizei kein Grund zum Eingreifen vor. Auch ist der Direktor daran nicht interessiert. Yoster ist anfangs ratlos, dann hat er eine Idee: Johann muss sich als alleinstehender reicher Mann ausgeben und sich bei dieser Gesellschaft versichern lassen - auf Gegenseitigkeit natürlich ...

      Fernsehserie Deutschland 1968

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 29.08.19
      05:25 - 05:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.01.2020