• 14.07.2019
      23:35 Uhr
      Der talentierte Mr. Ripley Spielfilm USA 1999 (The talented Mr. Ripley) | SWR Fernsehen RP
       

      Der junge Amerikaner Tom Ripley träumt von Wohlstand und Ansehen und scheint diesem Ziel durch eine zufällige Verwechslung ein ganzes Stück näher zu kommen: Er soll Dickie, einen vermeintlichen Studienkollegen, im Auftrag von dessen reichem Vater zur Rückkehr von Italien in die USA bewegen. Tom akzeptiert und fliegt in die Toskana, wo er es mühelos schafft, das Vertrauen des gut aussehenden Playboys zu gewinnen. Bald weicht Tom nicht mehr von Dickies Seite und beginnt, dessen ausschweifenden Lebensstil nachzuahmen. Bei einem heftigen Streit tötet er Dickie, nimmt dessen Identität an und führt fortan ein mörderisches Doppelleben.

      Sonntag, 14.07.19
      23:35 - 01:45 Uhr (130 Min.)
      130 Min.

      Der junge Amerikaner Tom Ripley träumt von Wohlstand und Ansehen und scheint diesem Ziel durch eine zufällige Verwechslung ein ganzes Stück näher zu kommen: Er soll Dickie, einen vermeintlichen Studienkollegen, im Auftrag von dessen reichem Vater zur Rückkehr von Italien in die USA bewegen. Tom akzeptiert und fliegt in die Toskana, wo er es mühelos schafft, das Vertrauen des gut aussehenden Playboys zu gewinnen. Bald weicht Tom nicht mehr von Dickies Seite und beginnt, dessen ausschweifenden Lebensstil nachzuahmen. Bei einem heftigen Streit tötet er Dickie, nimmt dessen Identität an und führt fortan ein mörderisches Doppelleben.

       

      Stab und Besetzung

      Tom Ripley Matt Damon
      Marge Sherwood Gwyneth Paltrow
      Dickie Greenleaf Jude Law
      Meredith Logue Cate Blanchett
      Freddie Miles Philip Seymour Hoffman
      Peter Smith-Kingsley Jack Davenport
      Herbert Greenleaf James Rebhorn
      Regie Anthony Minghella
      Kamera John Seale
      Komposition Gabriel Yared
      Autor Anthony Minghella

      Gegen Ende der 1950er Jahre bemüht sich der mittellose Hobbypianist Tom Ripley (Matt Damon), seine ambitionierten Lebensträume in die Tat umzusetzen. Bei einem Party-Engagement als Klavierspieler wird er von dem wohlhabenden Geschäftsmann Herbert Greenleaf (James Rebhorn) für einen Princeton-Studenten gehalten. In der fälschlichen Annahme, Tom sei ein ehemaliger Kommilitone seines Sohnes Richard, genannt Dickie (Jude Law), bietet ihm Greenleaf einen lukrativen Auftrag an: Er soll Dickie, der auf Kosten seines alten Herrn in Italien das Dolcefarniente genießt, zur Rückkehr in die USA bewegen. Tom geht auf das Angebot ein und reist nach Monticello. Dort gelingt es ihm ohne Mühe, den Sohn seines Auftraggebers von sich zu überzeugen, und zusammen mit Dickies Freundin Marge Sherwood (Gwyneth Paltrow) genießt das Trio bald unbeschwerte Wochen voller Sonne, Meer und rauschenden Nächten. Marge, die die sexuellen Eskapaden ihres Geliebten satt hat, fasst schnell Vertrauen zu Tom, während dieser sich verstärkt zu dem attraktiven, kapriziösen und charismatischen Dickie hingezogen fühlt.

      Als in Rom Freddie Miles (Philip Seymour Hoffman), ein alter Freund, zu ihnen stößt, kann dieser sein Missfallen gegenüber Toms permanenter Anwesenheit nicht verbergen. Auch Dickie geht Toms Ergebenheit inzwischen auf die Nerven. Wenig später kommt es während eines Bootsausflugs der beiden zu einem heftigen Streit zwischen ihnen. Tom, der sich verspottet und zurückgestoßen fühlt, rastet aus und erschlägt Dickie. Dann verwischt er alle Spuren und beschließt ohne längeres Zögern, in die Haut des Ermordeten zu schlüpfen und dessen Identität anzunehmen. Fortan führt er in Venedig ein Doppelleben voller Annehmlichkeiten, wobei es ihm auf raffinierte Weise gelingt, sowohl Marge als auch eine Zufallsbekanntschaft, die hübsche und reiche Amerikanerin Meredith Logue (Cate Blanchett), mit seinem falschen Spiel zu täuschen. Doch als unerwartet Freddie Miles auftaucht, um nach seinem angeblich untergetauchten Freund Dickie zu suchen, trifft er statt seiner auf Tom und schöpft augenblicklich Verdacht. Nun muss der talentierte Mr. Ripley schnell handeln, bevor sein sorgsam aufgetürmtes Lügengebäude zum Einsturz kommt.

      Der erste von insgesamt fünf Tom-Ripley-Romanen der großen amerikanischen Kriminalschriftstellerin Patricia Highsmith bot dem britischen Regisseur Anthony Minghella die Gelegenheit, sich nach seinem neunfachen Oscar-Erfolg "Der englische Patient" einem nicht minder mitreißenden Stoff zu widmen. Minghella, der 2008 verstarb, erlaubte sich einige kreative Veränderungen an der Originalgeschichte, blieb dem Geist von Highsmith, eine Kriminalstory als ebenso spannende wie tiefgründige Persönlichkeitsstudie zu erzählen, aber treu. Matt Damon glänzt in der vielschichtigen Hauptrolle und führt eine imposante Starbesetzung an, zu der Gwyneth Paltrow, Jude Law und Cate Blanchett gehören. Für die stimmungsvollen Bilder italienischer Metropolen sorgte der mehrfach ausgezeichnete Kameramann John Seale, mit dem Minghella drei Filme drehte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.11.2020