• 26.05.2019
      18:45 Uhr
      Bekannt im Land Hier stehe ich ... Auf Luthers Spuren | SWR Fernsehen RP
       

      Luthers Brief an den Erzbischof Albrecht von Mainz brachte den Stein der Reformation ins Rollen. Er hatte sich in dem Schreiben über den Ablasshandel beschwert und musste sich dafür 1521 vor dem Reichstag in Worms rechtfertigen. Dafür reiste der Reformator über Oppenheim in die Domstadt am Rhein. Dort erinnern das Lutherdenkmal und in der Stadtbibliothek aufbewahrte historische Schriften und Flugblätter an das Wirken des Reformators im heutigen Rheinland-Pfalz.

      Sonntag, 26.05.19
      18:45 - 19:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 18:44

      Luthers Brief an den Erzbischof Albrecht von Mainz brachte den Stein der Reformation ins Rollen. Er hatte sich in dem Schreiben über den Ablasshandel beschwert und musste sich dafür 1521 vor dem Reichstag in Worms rechtfertigen. Dafür reiste der Reformator über Oppenheim in die Domstadt am Rhein. Dort erinnern das Lutherdenkmal und in der Stadtbibliothek aufbewahrte historische Schriften und Flugblätter an das Wirken des Reformators im heutigen Rheinland-Pfalz.

       

      Luthers Brief an den Erzbischof Albrecht von Mainz brachte den Stein der Reformation ins Rollen. Er hatte sich in dem Schreiben über den Ablasshandel beschwert und musste sich dafür 1521 vor dem Reichstag in Worms rechtfertigen. Dafür reiste der Reformator über Oppenheim in die Domstadt am Rhein. Dort erinnern das Lutherdenkmal und in der Stadtbibliothek aufbewahrte historische Schriften und Flugblätter an das Wirken des Reformators im heutigen Rheinland-Pfalz. Aber auch an anderen Orten zwischen Rhein und Mosel hat Luther seine Spuren hinterlassen: in Meisenheim, Speyer (wo der Begriff "Protestanten" geprägt wurde) und sogar im Benediktinerkloster Maria Laach.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.08.2019