• 14.11.2015
      10:45 Uhr
      Nachtcafé Mein Erfolgsgeheimnis | SWR Fernsehen RP
       

      Es gibt sie, die Siegertypen, denen scheinbar alles mühelos gelingt. Doch auf den zweiten Blick ist Erfolg oft hart erarbeitet. Die einen beginnen schon früh, auf ihre Ziele im Leben hinzuarbeiten. Andere schaffen es, trotz Rückschlägen an sich zu glauben und aus einer vermeintlichen Niederlage die Kraft für neue Erfolge zu ziehen.
      Es gibt aber auch die, die nicht ihr Können in den Vordergrund stellen, sondern geschickt taktieren. Doch was ist das wirkliche Geheimnis erfolgreicher Menschen? Gäste:

      • Harald Glööckler
      • Richard David Precht
      • Helge Schneider
      • Roman und Manuel Nawrot
      • Pamela Pabst
      • Bärbel Stolz

      Samstag, 14.11.15
      10:45 - 12:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby HD-TV

      Es gibt sie, die Siegertypen, denen scheinbar alles mühelos gelingt. Doch auf den zweiten Blick ist Erfolg oft hart erarbeitet. Die einen beginnen schon früh, auf ihre Ziele im Leben hinzuarbeiten. Andere schaffen es, trotz Rückschlägen an sich zu glauben und aus einer vermeintlichen Niederlage die Kraft für neue Erfolge zu ziehen.
      Es gibt aber auch die, die nicht ihr Können in den Vordergrund stellen, sondern geschickt taktieren. Doch was ist das wirkliche Geheimnis erfolgreicher Menschen? Gäste:

      • Harald Glööckler
      • Richard David Precht
      • Helge Schneider
      • Roman und Manuel Nawrot
      • Pamela Pabst
      • Bärbel Stolz

       

      Es gibt sie, die Siegertypen, denen scheinbar alles mühelos gelingt. Doch auf den zweiten Blick ist Erfolg oft hart erarbeitet. Die einen beginnen schon früh, auf ihre Ziele im Leben hinzuarbeiten. Andere schaffen es, trotz Rückschlägen an sich zu glauben und aus einer vermeintlichen Niederlage die Kraft für neue Erfolge zu ziehen.
      Es gibt aber auch die, die nicht ihr Können in den Vordergrund stellen, sondern geschickt taktieren. Die sich als Marke inszenieren, darauf setzen, die richtigen Leute kennen zu lernen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
      Gerade im heutigen Internet-Zeitalter ein entscheidender Punkt: Noch nie war es so einfach, über Nacht zum Star zu werden.
      Doch was ist das wirkliche Geheimnis erfolgreicher Menschen? Haben sie ein Erfolgsrezept? Oder ist letztlich doch alles Glück oder Zufall im Leben?

      Die Gäste

      • Trotz oder gerade wegen seiner fürchterlichen Kindheit hat Modezar Harald Glööckler eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben. Ausgelöst durch die Gewalt gegen seine Mutter hatte er schon als Kind eine klare Vision: Aus jeder Frau eine Prinzessin machen. Und diese hat er dann mit unbändigem Willen, eiserner Disziplin und der Kunstfigur Harald Glööckler umgesetzt. Zweifel am Erfolg? Hatte er angeblich zu keinem Zeitpunkt seines Lebens.

      • Für den Philosophen Richard David Precht ist die Sache einfach: Erfolg besteht zu 90 Prozent aus purem Glück, der Rest ist gutes Marketing und ein paar Zufälle , so die ernüchternde Erkenntnis des Bestsellerautors. Auch mit Talent und Können hat der Erfolg seiner Meinung nach herzlich wenig zu tun. Sogar das Gegenteil ist der Fall: Nur die wenigsten, die etwas können, haben Erfolg . Umso wichtiger scheint es also, das persönliche Lebensglück nicht von einem dicken Geldbeutel abhängig zu machen, sondern auf die wahren Werte zu setzen, die das Leben reicher machen.

      • Wer Helge Schneider nach seinem Erfolgsrezept fragt, bekommt die Antwort: Ich mache, was ich will . Und damit scheint er alles richtig zu machen: Als Musiker, Maler, Schriftsteller und Entertainer feierte er Erfolge. Mainstream war noch nie sein Ding. Als Kind ein Außenseiter, der lieber am Klavier saß als auf dem Bolzplatz zu stehen. Der vorzeitige Abbruch der Schule und des Musikstudiums, das jahrelange Warten auf den Durchbruch als Künstler schienen die logische Folge. Und wem hat er dann seine Erfolge zu verdanken? Vielleicht einfach der Tatsache, dass er sich für andere nie verbiegen wollte.

      • Ein Leben das sich aus Zufällen speist? Nichts für Roman und Manuel Nawrot. Das Brüderpaar wusste schon in Kindertagen, was es vom Leben erwartete: Erfolg! So probierten sie es schon als Volksmusik-Duo, mit einer Single-Kontaktbörse und einem Hot-Dog-Stand. Immer im Doppelpack. Bis sie 2012 endlich ihre wahre Berufung fanden: Staubsaugervertreter. Auch wenn ihr Gewerbe nicht gerade den besten Ruf hat, hier feiern die Brüder Erfolge, verdienen gut und sind sich sicher: Es wird ihr Weg nach ganz oben sein.

      • Abitur, Jurastudium, Strafverteidigerin - eigentlich die konsequente Karrieristen-Vita, in ihrem Fall aber doch etwas Besonderes. Pamela Pabst ist blind. Ihr Erfolgsgeheimnis: Sie hatte noch nie eine Sonderrolle. Ihre Eltern behandelten sie wie ein normales Kind und so musste sie sich nach oben kämpfen, wie jeder andere auch. Ich habe mir schon immer gesagt: Was mich nicht umbringt, macht mich stark . Als starke Stützen stehen an der Seite von Pamela Pabst zwei Assistentinnen, die ihr zuverlässig alle Tätigkeiten abnehmen, für die das Sehen unerlässlich ist.

      • Exilschwaben in Berlin stoßen in der Hauptstadt schon seit Längerem auf geteiltes Echo. Bärbel Stolz hat dieses Phänomen mit ironischer Distanz aufgegriffen und ihre Kunstfigur Prenzlschwäbin geschaffen, die auf YouTube, Facebook und Co. zum absoluten Internethit wurden. Eine ganz neue Erfahrung für die gelernte Schauspielerin, die auf den großen beruflichen Durchbruch noch wartet. Jetzt ist sie gespannt, ob sich der Erfolg der Prenzelschwäbin auch monetär niederschlagen wird.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021