• 11.11.2015
      15:30 Uhr
      Essgeschichten Das hohe Lied vom Kürbis | SWR Fernsehen RP
       

      Seinen großen Auftritt hat er zu Halloween: der Kürbis. Er kann jedoch viel mehr als nur böse grinsen. Er schmeckt, ist gesund und unglaublich vielfältig. Rund 900 verschiedene Sorten soll es von ihm geben. Natürlich sind nicht alle für die Küche geeignet, manche sehen auch nur dekorativ aus. Doch einige, wie zum Beispiel der rote Hokkaido, haben sich längst einen festen Platz auf dem deutschen Speiseplan erobert. Allmählich hat sich auch herumgesprochen, dass man aus Kürbissen nicht nur eine leckere Suppe machen kann. Als Öl, als Kern, als Pesto, als Gemüsebeilage oder sogar als Nachtisch kommt er daher.

      Mittwoch, 11.11.15
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Seinen großen Auftritt hat er zu Halloween: der Kürbis. Er kann jedoch viel mehr als nur böse grinsen. Er schmeckt, ist gesund und unglaublich vielfältig. Rund 900 verschiedene Sorten soll es von ihm geben. Natürlich sind nicht alle für die Küche geeignet, manche sehen auch nur dekorativ aus. Doch einige, wie zum Beispiel der rote Hokkaido, haben sich längst einen festen Platz auf dem deutschen Speiseplan erobert. Allmählich hat sich auch herumgesprochen, dass man aus Kürbissen nicht nur eine leckere Suppe machen kann. Als Öl, als Kern, als Pesto, als Gemüsebeilage oder sogar als Nachtisch kommt er daher.

       

      Seinen großen Auftritt hat er zu Halloween: der Kürbis. Er kann jedoch viel mehr als nur böse grinsen. Er schmeckt, ist gesund und unglaublich vielfältig. Rund 900 verschiedene Sorten soll es von ihm geben. Natürlich sind nicht alle für die Küche geeignet, manche sehen auch nur dekorativ aus. Doch einige, wie zum Beispiel der rote Hokkaido, haben sich längst einen festen Platz auf dem deutschen Speiseplan erobert. Allmählich hat sich auch herumgesprochen, dass man aus Kürbissen nicht nur eine leckere Suppe machen kann. Als Öl, als Kern, als Pesto, als Gemüsebeilage oder sogar als Nachtisch kommt er daher. Butternut, Spaghettikürbis oder Moschuskürbis sind einige seiner geschmackvollen Varianten.

      Noch vor knapp zwanzig Jahren, als die ersten Bauern hierzulande begannen, Kürbisse anzupflanzen, konnte kaum einer etwas mit diesem großen, unhandlichen Gemüse anfangen. Dabei wird der Kürbis angeblich schon seit mindestens zehntausend Jahren kultiviert. Seine Heimat soll Amerika sein, aber auch Afrika gilt als Ursprungsland bestimmter Kürbissorten. Inzwischen hat er seinen festen Platz im heimischen Gemüseregal und Gärten erobert. Und manch ein Gärtner verwendet viel Ehrgeiz darauf, den größten und schwersten Kürbis von allen zu züchten. Bei Wettbewerben im Kürbiswiegen treten sie gegeneinander an. Doch egal ob "Kürbis-Sportler" oder einfacher Hobbygärtner, professioneller Kürbiszüchter, Koch oder Kürbis-Ölmacher: Er wird immer größer, der Chor der Menschen, die das hohe Lied vom Kürbis singen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.11.2020