• 08.11.2015
      13:05 Uhr
      Der Ölprinz Spielfilm Deutschland / Jugoslawien 1965 | SWR Fernsehen RP
       

      Dank der klugen Vermittlung Winnetous und seines Freundes Old Surehand erteilen die kriegerischen Navajo-Indianer einer Gruppe weißer Siedler die Erlaubnis, sich auf ihrem Land niederzulassen. Angeführt von dem bärbeißigen Pionier Bill Campbell, machen die aus Deutschland stammenden Auswanderer sich auf ihren weiten Weg zum Shelly-See. Dabei kommen sie den betrügerischen Machenschaften des "Ölprinzen" in die Quere, eines skrupellosen Banditen, der sich als seriöser Geschäftsmann ausgibt.

      Sonntag, 08.11.15
      13:05 - 14:30 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Dank der klugen Vermittlung Winnetous und seines Freundes Old Surehand erteilen die kriegerischen Navajo-Indianer einer Gruppe weißer Siedler die Erlaubnis, sich auf ihrem Land niederzulassen. Angeführt von dem bärbeißigen Pionier Bill Campbell, machen die aus Deutschland stammenden Auswanderer sich auf ihren weiten Weg zum Shelly-See. Dabei kommen sie den betrügerischen Machenschaften des "Ölprinzen" in die Quere, eines skrupellosen Banditen, der sich als seriöser Geschäftsmann ausgibt.

       

      Dank der klugen Vermittlung Winnetous und seines Freundes Old Surehand erteilen die kriegerischen Navajo-Indianer einer Gruppe weißer Siedler die Erlaubnis, sich auf ihrem Land niederzulassen. Angeführt von dem bärbeißigen Pionier Bill Campbell, machen die aus Deutschland stammenden Auswanderer sich auf ihren weiten Weg zum Shelly-See. Dabei kommen sie den betrügerischen Machenschaften des "Ölprinzen" in die Quere, eines skrupellosen Banditen, der sich als seriöser Geschäftsmann ausgibt.

      Auf dem für die Siedler bestimmten Land hat der Schurke einen Bohrturm mit einer fingierten Ölquelle errichtet, die er für viel Geld an den gutgläubigen Bankier Duncan verkaufen will. Um die störenden Siedler aus dem Weg zu räumen, lässt er deren Scout Billy Forner ermorden und durch einen seiner Leute ersetzen. Doch Old Surehand kommt den Machenschaften auf die Schliche und führt nun selbst die Siedler an.

      Als auch der nächste Versuch, die Siedler am Chinla-River in einen Hinterhalt zu locken, fehlschlägt, greift der Bandit zu einer weiteren List: Der Ölprinz erklärt dem Navajohäuptling Mokaschi, die Siedler hätten ihm vorgelogen, arm zu sein, um sich das Land der Indianer zu erschleichen. In Wahrheit jedoch besäßen sie einen versteckten Goldschatz. Als Mokaschi die Siedler zur Rede stellen will, nutzt der Ölprinz die Gelegenheit, den Häuptlingssohn ermorden zu lassen. Die Navajos wollen nun blutige Rache an den Siedlern nehmen. Old Surehand bleibt nur wenig Zeit, um dem Schurken das Handwerk zu legen.

      In "Der Ölprinz" war Hollywoodstar Stewart Granger ("Scaramouche, der galante Marquis") zum zweiten Mal an der Seite des "Winnetou"-Darstellers Pierre Brice zu sehen. Durch die Darstellung Grangers setzt der Film mehr komische Akzente als die früheren Karl-May-Verfilmungen, was durch den unwiderstehlichen Auftritt von Heinz Ehrhardt als Operettenkomponist Kantor Aurelius Hampel noch unterstrichen wird. In einer Nebenrolle ist der junge Terence Hill ("Mein Name ist Nobody") zu sehen, der damals noch unter seinem eigentlichen Namen Mario Girotti aufgeführt wurde.

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.11.15
      13:05 - 14:30 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.05.2022