• 06.11.2015
      14:45 Uhr
      Expedition in die Heimat Auf Fotosafari durch die Südwestpfalz | SWR Fernsehen RP
       

      Es gibt viele Wege, die Südwestpfalz zu erleben: auf den zahlreichen Wanderpfaden, allein oder mit Gästeführern, mit dem Wohnmobil, Fahrrad oder Motorrad - die Landschaft bietet viele Möglichkeiten. Sie bietet aber auch etwas ganz anderes, nämlich eine unendliche Fülle an bezaubernden, manchmal verblüffenden und oft spannenden Fotomotiven. Man muss sie nur entdecken und das am besten, indem man sich auf eine ausgedehnte Fotosafari begibt. Genau das macht Anna-Lena Dörr auf ihrer frühherbstlichen Reise durch diese einzigartige Landschaft.

      Freitag, 06.11.15
      14:45 - 15:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      Es gibt viele Wege, die Südwestpfalz zu erleben: auf den zahlreichen Wanderpfaden, allein oder mit Gästeführern, mit dem Wohnmobil, Fahrrad oder Motorrad - die Landschaft bietet viele Möglichkeiten. Sie bietet aber auch etwas ganz anderes, nämlich eine unendliche Fülle an bezaubernden, manchmal verblüffenden und oft spannenden Fotomotiven. Man muss sie nur entdecken und das am besten, indem man sich auf eine ausgedehnte Fotosafari begibt. Genau das macht Anna-Lena Dörr auf ihrer frühherbstlichen Reise durch diese einzigartige Landschaft.

       

      Es gibt viele Wege, die Südwestpfalz zu erleben: auf den zahlreichen Wanderpfaden, allein oder mit Gästeführern, mit dem Wohnmobil, Fahrrad oder Motorrad - die Landschaft bietet viele Möglichkeiten. Sie bietet aber auch etwas ganz anderes, nämlich eine unendliche Fülle an bezaubernden, manchmal verblüffenden und oft spannenden Fotomotiven. Man muss sie nur entdecken und das am besten, indem man sich auf eine ausgedehnte Fotosafari begibt. Genau das macht Anna-Lena Dörr auf ihrer frühherbstlichen Reise durch diese einzigartige Landschaft.

      Sie sucht tief im Wald ebenso nach Motiven wie in der Rosenstadt Zweibrücken oder in der ehemaligen Schuh-Metropole Pirmasens. Sie schaut Fotoprofis über die Schulter und testet, wie ein Weltunternehmen mit dem Albtraum aller Fotografen, dem Datenverlust, fertig wird. Im Grenzland zwischen Deutschland und Frankreich geht Anna Lena Dörr auf eine fotogene Eselwanderung, lässt sich inspirieren von alten Klostermauern, entdeckt die morbide Schönheit verlassener Stätten des Kalten Krieges, erkundet bizarre Felsen und mächtige Burgen und verwandelt sogar sich selbst in ein ungewöhnliches Landschaftsmotiv.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2022