• 18.05.2019
      18:05 Uhr
      Die SWR-Reportage Statt der Prise eine Schippe - Ein Tag in der MensakücheTrier | SWR Fernsehen RP
       

      Vera Tenzler kocht mit Herz und im XXL-Format - und zwar Studentenfutter der anderen Dimension: 350 Kilo Bolognese, 50 Liter Sahne-Dipp, 30 Kilo Kartoffeln! Innerhalb von 4 Stunden quirlt, schneidet und würzt die 38-Jährige zusammen mit ihren Kollegen von der Mensaküche der Trierer Uni acht verschiedene Gerichte für 3.000 hungrige Studentinnen und Studenten.

      Samstag, 18.05.19
      18:05 - 18:15 Uhr (10 Min.)
      10 Min.

      Vera Tenzler kocht mit Herz und im XXL-Format - und zwar Studentenfutter der anderen Dimension: 350 Kilo Bolognese, 50 Liter Sahne-Dipp, 30 Kilo Kartoffeln! Innerhalb von 4 Stunden quirlt, schneidet und würzt die 38-Jährige zusammen mit ihren Kollegen von der Mensaküche der Trierer Uni acht verschiedene Gerichte für 3.000 hungrige Studentinnen und Studenten.

       

      Vera Tenzler kocht mit Herz und im XXL-Format - und zwar Studentenfutter der anderen Dimension: 350 Kilo Bolognese, 50 Liter Sahne-Dipp, 30 Kilo Kartoffeln! Innerhalb von 4 Stunden quirlt, schneidet und würzt die 38-Jährige zusammen mit ihren Kollegen von der Mensaküche der Trierer Uni acht verschiedene Gerichte für 3.000 hungrige Studentinnen und Studenten. Ein Kraftakt und ein Wettlauf gegen die Zeit. Früher hat Vera Tenzler in einem Gourmetrestaurant gearbeitet, aber sich dann vor Jahren bewusst für die Großküche entschieden. Und damit für das "Abenteuer für Tausende zu kochen und dabei trotzdem die Qualität zu halten". Die "SWR-Reportage" begleitet die Mensa-Köchin eine Schicht lang.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.07.2019