• 13.12.2018
      22:45 Uhr
      Kunscht! Kultur im Südwesten | SWR Fernsehen RP
       

      Themen u.a.:

      • Alle Jahre wieder - Märcheninszenierungen verzaubern Groß und Klein, "Die kleine Meerjungfrau" am Theater Freiburg
      • "Zu geil für diese Welt" - Euphorie und Drama eines Jahrzehnts, eine Zeitreise in die 90er Jahre
      • "Reiseziel Sternenhimmel" - die unglaubliche Faszination des Firmaments
      • Was ist zu viel, was zu wenig - in der Kunst, im Leben? Die Arbeiten der italienischen Künstlerin Lara Favaretto jetzt in der Kunsthalle Mainz
      • Gewaltige Gebirgsketten, vereiste Flüsse - "Faszination Norwegen" im einzigartigen Augustinermuseum in Freiburg
      • Kultur-Tipps: Was ist los im Land?

      Moderation: Ariane Binder

      Donnerstag, 13.12.18
      22:45 - 23:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Alle Jahre wieder - Märcheninszenierungen verzaubern Groß und Klein, "Die kleine Meerjungfrau" am Theater Freiburg
      • "Zu geil für diese Welt" - Euphorie und Drama eines Jahrzehnts, eine Zeitreise in die 90er Jahre
      • "Reiseziel Sternenhimmel" - die unglaubliche Faszination des Firmaments
      • Was ist zu viel, was zu wenig - in der Kunst, im Leben? Die Arbeiten der italienischen Künstlerin Lara Favaretto jetzt in der Kunsthalle Mainz
      • Gewaltige Gebirgsketten, vereiste Flüsse - "Faszination Norwegen" im einzigartigen Augustinermuseum in Freiburg
      • Kultur-Tipps: Was ist los im Land?

      Moderation: Ariane Binder

       
      • Märcheninszenierungen wie "Die kleine Meerjungfrau" am Theater Freiburg Alle Jahre wieder!

      Von "Die kleine Meerjungfrau" bis "Eine Weihnachtsgeschichte" - Warum die Theater in der Vorweihnachtszeit gerne Märchen zeigen!
      Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Überall auf den Theaterbühnen werden sie zurzeit rauf und runter gespielt, die Weihnachtsmärchen. Von A wie "Aschenputtel" bis Z wie "Zauberer von Oz". Natürlich auch bei uns im Südwesten.

      • Buch "Zu geil für diese Welt" von Joachim Hentschel: Eine Zeitreise in die 90er-Jahre!

      Die 70er- und 80er-Jahre sind ja inzwischen legendär! Viel wurde auf die Musik, die Mode, die Jugendkultur dieser Zeit zurückgeschaut. Die 90er-Jahre allerdings führen, was das angeht, bis jetzt ein Schattendasein. Zu Unrecht, sagt Joachim Hentschel und schaut in seinem Buch "Zu geil für diese Welt" zurück auf ein Jahrzehnt voller Um- und Aufbrüche, auf die Musik von Grunge bis Rave, auf lila Blousons und die ersten Handys.
      Seine These: nach der Wiedervereinigung waren die 90er ein Jahrzehnt, in dem vieles möglich schien, viele verschiedene Lebensentwürfe durchgespielt wurden, und Begriffe wie "digital" und "Europa" noch für Aufbruch standen. Ein unterhaltsamer und doch reflektierter Rückblick auf ein "Jahrzehnt als Scharnier zwischen zwei Zeitaltern" - eingeklemmt zwischen der Wiedervereinigungseuphorie und der Weltenwende des 11. Septembers 2001.

      • "Faszination Norwegen" im Freiburger Augustinermuseum: Gewaltige Gebirgsketten, vereiste Flüsse

      Mit der Ausstellung "Faszination Norwegen" lädt das Augustinermuseum in Freiburg zu einer Reise in den hohen Norden ein und zeigt Landschaftsmalerei von der Romantik bis zur Moderne!
      Eine optisch-visuelle Reise in den Norden - warum nicht in dieser Jahreszeit? Dafür muss Kunscht! aber erst mal in den Süden fahren. Das Augustinermuseum in Freiburg, ein frisch renoviertes architektonisches Schmuckstück mitten in der Stadt, zeigt die Schönheit der norwegischen Natur, zweidimensional und in Öl.

      • Lara Favaretto in der Kunsthalle Mainz: Was ist zu viel, was zu wenig?

      Sie nimmt weg, fängt auf, fügt hinzu, setzt Gegenstände, Materialien, Farben und Formen in ungewöhnliche, spannungsreiche Verbindungen zueinander: Stahlplatten treffen auf hauchdünne Seidenbahnen in leuchtenden Farben, Holz und Beton kombiniert sie mit Gold oder Konfetti.

      • Fotograf Bernd Pröschold und sein Buch "Reiseziel Sternenhimmel": Faszination des Firmaments

      Sternenübersäter Nachthimmel über unseren Großstädten? Fehlanzeige! Denn nur wo es richtig dunkel ist, funkeln die Sterne am Firmament. Und genau dorthin ist der Kölner Fotograf Bernd Pröschold gereist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2020