• 06.08.2018
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (228) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Tiger Mischa geht es nicht gut. Seit zehn Tagen lahmt der Vater des jüngsten dreiköpfigen Tigernachwuchses durchs Gehege. Es scheint, dass seine rechte Pfote des Hinterlaufs verletzt ist. Hat sich Mischa nur etwas eingetreten oder ist der Grund seiner Lahmheit ein anderer? Professor Eulenberger entscheidet sich für eine lokale Behandlung mit Narkose. Doch ehe so ein 180 Kilogramm schwerer Tiger ins Reich der Träume entschwindet, kann mitunter etwas Zeit vergehen.

      Montag, 06.08.18
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Tiger Mischa geht es nicht gut. Seit zehn Tagen lahmt der Vater des jüngsten dreiköpfigen Tigernachwuchses durchs Gehege. Es scheint, dass seine rechte Pfote des Hinterlaufs verletzt ist. Hat sich Mischa nur etwas eingetreten oder ist der Grund seiner Lahmheit ein anderer? Professor Eulenberger entscheidet sich für eine lokale Behandlung mit Narkose. Doch ehe so ein 180 Kilogramm schwerer Tiger ins Reich der Träume entschwindet, kann mitunter etwas Zeit vergehen.

       

      Tiger Mischa geht es nicht gut. Seit zehn Tagen lahmt der Vater des jüngsten dreiköpfigen Tigernachwuchses durchs Gehege. Es scheint, dass seine rechte Pfote des Hinterlaufs verletzt ist. Hat sich Mischa nur etwas eingetreten oder ist der Grund seiner Lahmheit ein anderer? Professor Eulenberger entscheidet sich für eine lokale Behandlung mit Narkose. Doch ehe so ein 180 Kilogramm schwerer Tiger ins Reich der Träume entschwindet, kann mitunter etwas Zeit vergehen.

      Bei den Lippenbären ist die kleine Myrthe noch immer das große Sorgenkind. Seit drei Wochen laufen die Rendezvous-Versuche mit dem großen Franz. Doch scheinbar vergeblich. Nach zwei Tagen Verschnaufpause sollen die trennenden Schieber wieder geöffnet werden. Der spannende Moment wird dieses Mal auch von Kurator Nötzold beobachtet. Er will sich ein aktuelles Bild über die Zusammenführung verschaffen.

      In Afrika warten die Pfleger gespannt auf den ersten Duckernachwuchs. Für die Geburt, die nachts oder den frühen Morgenstunden erwartet wird, wurde ein spezielles Häuschen konstruiert und in den videoüberwachten Stall gestellt. Ob die werdende Ducker-Mama die neue Immobilie annehmen wird? Die Analyse der Kamerabilder durch Michael Ernst soll Klarheit bringen.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Montag, 06.08.18
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021