• 29.05.2018
      03:20 Uhr
      Die Falknerei am Rennsteig (5) MDR FERNSEHEN
       

      Sie symbolisieren Stärke, Anmut und Macht: Greifvögel faszinieren die Menschen seit jeher. Sie leben mitten unter uns, doch aus der Nähe können wir sie nur ganz selten betrachten. Die neue MDR-Dokusoap lässt den Zuschauer unmittelbar am Leben mit den Tieren in der Falknerei Schubach teilhaben. Vor malerischer Kulisse auf dem Thüringer Rennsteig gibt es einen einzigartigen Einblick in den Berufsalltag mit den faszinierenden Greifvögeln.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 29.05.18
      03:20 - 03:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Sie symbolisieren Stärke, Anmut und Macht: Greifvögel faszinieren die Menschen seit jeher. Sie leben mitten unter uns, doch aus der Nähe können wir sie nur ganz selten betrachten. Die neue MDR-Dokusoap lässt den Zuschauer unmittelbar am Leben mit den Tieren in der Falknerei Schubach teilhaben. Vor malerischer Kulisse auf dem Thüringer Rennsteig gibt es einen einzigartigen Einblick in den Berufsalltag mit den faszinierenden Greifvögeln.

       

      Die Schubachs, das sind: Familienoberhaupt Ralf (65), humorvoller Falkner aus Leidenschaft mit Sinn für Tradition und unberührte Natur. Seine Tochter Lisa (30), studierte Försterin und ausgebildete Falknerin, soll einmal den Familienbetrieb übernehmen. Ihr Bruder Elias (40) hat sich auf die Beizjagd mit Greifvögeln spezialisiert. Und Ehefrau Hertha (67) kümmert sich liebevoll um die Aufzucht von Jungtieren und verletzten Findlingen aus der freien Natur. Sie werden von den Schubachs fachkundig aufgepäppelt, um sie dann wieder auszuwildern. Knapp 60 Zuchttiere unterschiedlichster Art leben bei den Schubachs in der Falknerei am Rennsteig und auf Burg Greifenstein.

      „Die Falknerei am Rennsteig“ erzählt von einem turbulenten Alltag mit Adler, Falke & Co.: Von Juniorchefin Lisas Sorge um den kranken Weißkopfseeadler Unak und von Herthas und Ralfs Traum, erstmalig Uhu-Nachwuchs in der eigenen Falknerei zu züchten. Sohn Elias und Steinadler Berry wollen ihre Jagdkünste zum ersten Mal auf einem Mittelalterfest präsentieren. Und: Seniorchef Ralf will sich langsam aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Ob Elias´ Lebenspartnerin Alexandra (35) das Zeug dazu hat, als Falknerin in das Familienunternehmen einzusteigen? Ein Praktikum unter der strengen Aufsicht des Seniors soll es zeigen.

      Zeitreise ins Mittelalter! Juniorchefin Lisa, Bruder Elias und die Greifvögel Django und Berry sollen vor großem Publikum auf der Burg Brandenburg die mittelalterliche Jagdkunst präsentieren. Steinadler Berry ist bisher noch nie außerhalb vom Rennsteig geflogen. Doch damit nicht genug. Das Mittelalterfest sieht stilechte Kostüme vor. Auch für Lisa und Elias. Ob die Greifvögel ihre Falkner im großen Kostüm-Getümmel überhaupt wiedererkennen?

      Und: Seniorchef Ralf kehrt mit seinen Vögeln in die Greifenwarte am Rennsteig zurück. Seine Tiere müssen sich erst ans neue Revier gewöhnen. Lanerfalke Charly ist die neue Heimat nicht geheuer - beim ersten Rundflug flüchtet er in die hohen Fichten. Und Hertha kümmert sich um zwei junge Waldkauzfindlinge, die noch so klein sind, dass sie von Hand gefüttert werden müssen. Eine zeitaufwendige Angelegenheit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 29.05.18
      03:20 - 03:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2020