• 24.05.2018
      10:05 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Halbstarke Gesellen | MDR FERNSEHEN
       
      • Erste große Jagd

      Die kleinen Stumpfkrokodile sollen fressen lernen. Den Jagdinstinkt haben sie ja von Geburt an. Nun dürfen sie das auch zeigen!

      • Die ersten Kletterversuche

      Auch Diara, das kleine Gorillamädchen, wird allmählich groß. Ihre Mutter Kumili lässt ihr zum ersten Mal ein bisschen Freiheit. Sie darf sich ein paar Meter von Mama wegbewegen und selbstständig klettern!

      • Ein Lockvogel

      Dort, wo die Schwarzschwanz-Präriehunde ihre Zelte aufgeschlagen haben, wird demnächst gebaut. Deshalb müssen die Präriehunde ihr Revier verlassen. Nur einer will seinen Bau einfach nicht räumen. Ein Lockvogel muss her.

      Donnerstag, 24.05.18
      10:05 - 10:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      • Erste große Jagd

      Die kleinen Stumpfkrokodile sollen fressen lernen. Den Jagdinstinkt haben sie ja von Geburt an. Nun dürfen sie das auch zeigen!

      • Die ersten Kletterversuche

      Auch Diara, das kleine Gorillamädchen, wird allmählich groß. Ihre Mutter Kumili lässt ihr zum ersten Mal ein bisschen Freiheit. Sie darf sich ein paar Meter von Mama wegbewegen und selbstständig klettern!

      • Ein Lockvogel

      Dort, wo die Schwarzschwanz-Präriehunde ihre Zelte aufgeschlagen haben, wird demnächst gebaut. Deshalb müssen die Präriehunde ihr Revier verlassen. Nur einer will seinen Bau einfach nicht räumen. Ein Lockvogel muss her.

       
      • Erste große Jagd

      Die kleinen Stumpfkrokodile sollen fressen lernen. Den Jagdinstinkt haben sie ja von Geburt an. Nun dürfen sie das auch zeigen! Heiko Schäfer füttert Heimchen und kleine Heuschrecken. Und? Wie macht sich die Horde Halbstarker so auf ihrer ersten großen Jagd?

      • Die ersten Kletterversuche

      Auch Diara, das kleine Gorillamädchen, wird allmählich groß. Jetzt beginnt eine spannende Zeit. Ihre Mutter Kumili lässt ihr zum ersten Mal ein bisschen Freiheit. Sie darf sich ein paar Meter von Mama wegbewegen und selbstständig klettern! Und wie stellt sie sich an?

      • Ein Lockvogel

      Dort, wo die Schwarzschwanz-Präriehunde ihre Zelte aufgeschlagen haben, wird schon demnächst gebaut, ein kleiner Himalaya für die Schneeleoparden. Deshalb müssen die Präriehunde erst einmal ihr Revier verlassen. 10 von 11 haben das schon getan, leben seit einigen Wochen in der rückwärtigen Tierhaltung des Gondwanalands. Nur einer, der letzte Mohikaner, will seinen Bau einfach nicht räumen. Keine Falle, kein schmackhafter Maiskolben, kein gutes Zureden haben bisher geholfen. Doch die Pfleger lassen nicht locker. Die neue Idee: Ein Lockvogel. Ein Präriehund aus der eigenen Familie soll ihn erweichen. Die Nagetiere sind sehr gesellig und wenn alles klappt, zieht ihn vielleicht die Sehnsucht nach den anderen in die Falle.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2020