• 19.05.2018
      18:45 Uhr
      Glaubwürdig: Gerry Dueck MDR FERNSEHEN
       

      Oh, mein Gott, hoffentlich bricht das Kreuz nicht ab! Immer wenn Gerry Dueck mit seiner mobilen Kirche unter einer Unterführung durchfährt, hat er dieses bange Gefühl. Bis jetzt ist aber alles gut gegangen. "Kirche auf Rädern", so der offizielle Name des Unikats. Gerry Dueck, Christ und Offizier der Heilsarmee, fährt damit seit zweieinhalb Jahren durch Sachsen. Wenn die Menschen nicht mehr in die Kirche kommen, kommt die Kirche zu ihnen - so sein Credo. Die "Kirche to go" ist Gerrys Lebenstraum. Ein anonymer Spender hat sie finanziert.

      Samstag, 19.05.18
      18:45 - 18:50 Uhr (5 Min.)
      5 Min.

      Oh, mein Gott, hoffentlich bricht das Kreuz nicht ab! Immer wenn Gerry Dueck mit seiner mobilen Kirche unter einer Unterführung durchfährt, hat er dieses bange Gefühl. Bis jetzt ist aber alles gut gegangen. "Kirche auf Rädern", so der offizielle Name des Unikats. Gerry Dueck, Christ und Offizier der Heilsarmee, fährt damit seit zweieinhalb Jahren durch Sachsen. Wenn die Menschen nicht mehr in die Kirche kommen, kommt die Kirche zu ihnen - so sein Credo. Die "Kirche to go" ist Gerrys Lebenstraum. Ein anonymer Spender hat sie finanziert.

       

      Drei Tage in der Woche ist der 67-Jährige damit rund um Meißen unterwegs. Die Leute warten schon auf ihn, es sind um die 30 bei jedem Stop. Punks, Flüchtlinge, alte Leute, Studenten, Hausfrauen. Unter ihnen viele Atheisten.

      Gemeinsam halten sie eine kurze Andacht, danach gibt es eine warme Mahlzeit, Kaffee und Gespräche. Gerry weiß, was es heißt, anders oder fremd zu sein.

      Vor über 20 Jahren ist er von Kanada nach Deutschland gezogen. Europa hatte ihn gereizt. Jetzt will er für immer bleiben. Auch wegen der mobilen Kirche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2019