• 15.03.2018
      00:35 Uhr
      unicato Berlinale Talents - Das Magazin für jungen Film widmet sich den Nachwuchstalenten der Berlinale | MDR FERNSEHEN
       

      Die 68. Berlinale: Glamour auf dem roten Teppich, internationaler Branchentreff und tagelanges Abtauchen in dunklen Kinosälen. "unicato" ist dabei und richtet seinen Fokus auf die Berlinale Talents. Das sind 250 internationale Nachwuchstalente unterschiedlichster Gewerke: Regisseure,Produzenten Schauspieler, Cinematographen – ausgewählt aus über 3.000Bewerbern aus 133 Ländern, die sich vom 17. - 22. Februar vor Ort in Berlin treffen.

      Moderation: Markus Kavka

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 15.03.18
      00:35 - 01:48 Uhr (73 Min.)
      73 Min.
      Stereo HD-TV

      Die 68. Berlinale: Glamour auf dem roten Teppich, internationaler Branchentreff und tagelanges Abtauchen in dunklen Kinosälen. "unicato" ist dabei und richtet seinen Fokus auf die Berlinale Talents. Das sind 250 internationale Nachwuchstalente unterschiedlichster Gewerke: Regisseure,Produzenten Schauspieler, Cinematographen – ausgewählt aus über 3.000Bewerbern aus 133 Ländern, die sich vom 17. - 22. Februar vor Ort in Berlin treffen.

      Moderation: Markus Kavka

       

      Die 68. Berlinale: Glamour auf dem roten Teppich, internationaler Branchentreff und tagelanges Abtauchen in dunklen Kinosälen. "unicato" ist dabei und richtet seinen Fokus auf die Berlinale Talents. Das sind 250 internationale Nachwuchstalente unterschiedlichster Gewerke: Regisseure,Produzenten Schauspieler, Cinematographen – ausgewählt aus über 3.000Bewerbern aus 133 Ländern, die sich vom 17. - 22. Februar vor Ort in Berlin treffen.

      In der "Short Film Station" innerhalb der Berlinale Talents entwickeln die Nachwuchsfilmemacher ihre Stoffe für die nächsten Kurzfilmvorhabenweiter und werden dabei von namenhaften Mentoren unterstützt. Moderator Markus Kavka spricht mit Christiane Steiner, seit 2012 Leiterin derShort Film Station, und einem Talents-Teilnehmer Pedro Harres. 1984 inBrasilien geboren, lebt er seit 2017 in Berlin/Potsdam und ist Masterstudent für Regie an der Filmuniversität Babelsberg. In seinen Arbeiten hat er sich auf 2D-Animationen spezialisiert. unicato zeigt seinen international preisgekrönten Animationsfilm "Castillo y el Armado".

      Mit dem Kurzfilm "Kaltes Tal" von Florian Fischer zeigt unicato eine Arbeiteines weiteren Talents. Der experimentelle Dokumentarfilm, der in Zusammenarbeit mit Fischers Regiepartner Johannes Krell und der"Rosenpictures"-Produktionsfirma entstand, verhandelt dialektisch unser Verhältnis zur Natur als Lagerstätte für Rohstoffe und mystischemMöglichkeitsraum. "Kaltes Tal" konnte so bereits die "Goldene Lola" für den besten Kurzfilm 2016 abräumen und lief auf Filmfestivals wie Clermont-Ferrandund dem IFFR Rotterdam.

      Mischa Leinkauf, Filmemacher und vor einigen Jahren selbst Teilnehmer der Berlinale Talents, spricht mit Markus Kavka über seine filmischen Arbeiten und Interventionen im öffentlichen Raum. Seit Mitte der 1990er-Jahre arbeitet der gebürtige Ostberliner mit dem Performance-Künstler und langjährigenWeggefährten Matthias Wermke zusammen. Als Beispiel für die Arbeiten des waghalsigen Künstlerduos, die ihr filmisches Schaffen selbst mit dem "Prozess des Bildhauens" vergleichen, zeigt unicato "Trotzdem Danke" (nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis 2008) und die Arbeit "Die neonorangene Kuh".Protagonist der Filme ist stets die Stadt und ihre Architektur, die die beiden in durchkomponierten, nahezu performativen Bildern in einen neuen Fokus setzen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 15.03.18
      00:35 - 01:48 Uhr (73 Min.)
      73 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2018