• 08.03.2018
      16:30 Uhr
      MDR um 4 Gäste zum Kaffee: Paolo Fornara, Transplantationsmediziner & Urologe Uniklinik Halle | MDR FERNSEHEN
       

      Paolo Fornara ist Direktor der Uniklinik für Urologie und damit des Nierentransplantationszentrums Sachsen-Anhalt in Halle. Dort wurde 1967 die allererste Nierentransplantation der DDR durchgeführt. Fornara sieht sich als Erbe einer langen Reihe fortschrittlicher Mediziner. Umso mehr kämpft er für eine Überarbeitung des heutigen Transplantationsgesetzes, denn in Deutschland werden so wenig Organe gespendet wie sonst nirgends in Europa. Ein Skandal, findet Fornara.

      Donnerstag, 08.03.18
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Paolo Fornara ist Direktor der Uniklinik für Urologie und damit des Nierentransplantationszentrums Sachsen-Anhalt in Halle. Dort wurde 1967 die allererste Nierentransplantation der DDR durchgeführt. Fornara sieht sich als Erbe einer langen Reihe fortschrittlicher Mediziner. Umso mehr kämpft er für eine Überarbeitung des heutigen Transplantationsgesetzes, denn in Deutschland werden so wenig Organe gespendet wie sonst nirgends in Europa. Ein Skandal, findet Fornara.

       

      Paolo Fornara ist Direktor der Uniklinik für Urologie und damit des Nierentransplantationszentrums Sachsen-Anhalt in Halle. Dort wurde 1967 die allererste Nierentransplantation der DDR durchgeführt. Fornara sieht sich als Erbe einer langen Reihe fortschrittlicher Mediziner. Umso mehr kämpft er für eine Überarbeitung des heutigen Transplantationsgesetzes, denn in Deutschland werden so wenig Organe gespendet wie sonst nirgends in Europa. Ein Skandal, findet Fornara.

      Vor kurzem wurde in Halle die 2000. Niere verpflanzt. Wie sich das anfühlt, welch enge Bindung er zu seinen Patienten aufbaut und wie Deutschland sein Transplantationsgesetz grundsätzlich ändern sollte, damit mehr Menschen geholfen werden kann - das wird uns Paolo Fornara am Donnerstag erläutern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2018