• 24.09.2021
      19:50 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (945) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Themen:

      • Leoparden: Observierung
      • Wellensittiche: Brutstopp
      • Riesenotter: Tischsitten

      Freitag, 24.09.21
      19:50 - 20:15 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Themen:

      • Leoparden: Observierung
      • Wellensittiche: Brutstopp
      • Riesenotter: Tischsitten

       
      • Leoparden: Observierung

      Erfreuliche Neuigkeiten gibt es bei den Leoparden. Sowohl das Schneeleoparden-Pärchen Chandra und Askar als auch die Amurleoparden Mia und Xembalo haben Nachwuchs. Um die Aufzucht der Jungtiere nicht zu stören, sind beide Mutterstuben und auch die angrenzenden Käfige weiträumig abgesperrt. Die Verhaltensweisen der Mütter und die Entwicklung und das Wohl der Jungtiere sind daher ausschließlich mit Hilfe von Überwachungskameras einzuschätzen. So handelt es sich beispielsweise auf dem "Amur-Kinderkanal" um ein Jungtier, bei den Schneeleoparden um zwei. Wen wundert es da, wenn die "Bildschirmzeit" der Pfleger dieser Tage das Normalmaß weit übersteigt?

      • Wellensittiche: Brutstopp

      Die Wellensittiche haben in diesem Jahr sehr fleißig gebrütet. So besteht der Leipziger Schwarm inzwischen aus 103 Papageien, mehr als 60 von ihnen sind Jungvögel. Um die Kräfte der Elterntiere zu schonen, sollen die Wellensittiche bis zum kommenden Frühjahr eine Brutpause einlegen. Ihnen das "beizubringen" ist Aufgabe von Ruben Holland und Florian Rimpler. Doch wie macht man das - bei Vögeln?

      • Riesenotter: Tischsitten

      
Der Nachwuchs der Riesenotter glänzte zwar bereits beim Babyschwimmen, kann aber erst seit kurzem eigenständig Fisch fressen. Für einen der nahrhaften Happen müssen sich die drei Jungs - Barney, Bruno und Bert - allerdings trauen, zu ihrer Pflegerin Kerstin Tischmeyer ans Gitter zu kommen. Praktisch: So kann diese sich gleich ein gutes Bild vom Zustand der kleinen Otter machen. Vor allem auf den kleinen Bert hat Kerstin ein aufmerksames Auge geworfen. Er ist der schmächtigste der drei Brüder und muss dringend an Gewicht zulegen - allein um inmitten der wilden Familie nicht den Anschluss zu verlieren. Wird er sich bei Tisch gegen seine kräftigen Brüder behaupten können?

      Seit der ersten Sendung im Jahr 2003 hat sich "Elefant, Tiger & Co." zum absoluten Publikumserfolg entwickelt. Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Sie sind hautnah dabei, wenn Elefanten ihre ersten Gehversuche machen, sie lachen über die cleveren Versteckspiele der Erdmännchen und leiden mit, wenn ein Gorillamädchen von der Gruppe ausgeschlossen wird.

      Eine Doku-Serie, in der es um die Themen des Lebens geht: Geburt, Aufwachsen, Fortpflanzen und schließlich Sterben. Dabei sind die Akteure ganz spontan. Nichts ist gestellt, alles ist echt - eben ohne Drehbuch und Schauspieler. Authentizität heißt das oberste Gebot von "Elefant, Tiger & Co.". Die spannendsten Geschichten schreibt eben immer noch das (Tier-)Leben selbst. "Elefant, Tiger & Co.", das "Original", ist das Stil prägende Vorbild aller deutschen Tier-Doku-Soap.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.05.2022