• 13.04.2021
      22:55 Uhr
      Polizeiruf 110: Vergeltung Fernsehfilm DDR 1980 | MDR FERNSEHEN
       

      Zwei Männer begehen in ihrer Jugend einen Raubmord. Doch nur einer von ihnen, Eberhard Gantzer, wird gefasst und verbüßt eine 17-jährige Haftstrafe. Der andere, Georg Schlauf, taucht unter und verschafft sich eine neue Identität. Ein Jahr nach seiner Haftentlassung wird Eberhard Gantzer ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Nach Aussage seiner Verlobten, Ilse Lanning, hatte Gantzer seinen einstigen Komplizen aufgespürt und ihn zwingen wollen, sich der Polizei zu stellen.

      Dienstag, 13.04.21
      22:55 - 00:15 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

      Zwei Männer begehen in ihrer Jugend einen Raubmord. Doch nur einer von ihnen, Eberhard Gantzer, wird gefasst und verbüßt eine 17-jährige Haftstrafe. Der andere, Georg Schlauf, taucht unter und verschafft sich eine neue Identität. Ein Jahr nach seiner Haftentlassung wird Eberhard Gantzer ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Nach Aussage seiner Verlobten, Ilse Lanning, hatte Gantzer seinen einstigen Komplizen aufgespürt und ihn zwingen wollen, sich der Polizei zu stellen.

       

      Stab und Besetzung

      Hauptmann Fuchs Peter Borgelt
      Leutnant Woltersdorf Werner Tietze
      Oberleutnant Hübner Jürgen Frohriep
      Leutnant Arndt Sigrid Göhler
      Gunter Söhnl / Georg Schlauf Raimar Johannes Baur
      Hella Söhnl Otti Planerer
      Dietmar Söhnl Mario Melzer
      Eberhard Gantzer Uwe Zerbe
      Ilse Lanning Cornelia Schmaus
      Regie Peter Vogel
      Musik Hermann Anders
      Kamera Bernd Klockiewicz
      Buch Eberhard Görner

      Zwei Männer begehen in ihrer Jugend einen Raubmord. Doch nur einer von ihnen, Eberhard Gantzer, wird gefasst und verbüßt eine 17-jährige Haftstrafe. Der andere, Georg Schlauf, taucht unter und verschafft sich eine neue Identität.

      Ein Jahr nach seiner Haftentlassung wird Eberhard Gantzer ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Nach Aussage seiner Verlobten, Ilse Lanning, hatte Gantzer seinen einstigen Komplizen aufgespürt und ihn zwingen wollen, sich der Polizei zu stellen.

      In der Tatnacht wird auch ein Wagen als gestohlen gemeldet, mit dem in unmittelbarer Nähe des Hotels ein schwerer Unfall mit anschließender Fahrerflucht verursacht wurde. Er gehört Gunter Söhnl, einem unbescholtenen Familienvater und im Betrieb geschätzten Abteilungsleiter. Besteht ein Zusammenhang zwischen beiden Verbrechen? Die Ermittler hegen erhebliche Zweifel an Söhnls Alibi.

      Unterdessen versucht Ilse Lanning auf eigene Faust, den einstigen Komplizen und vermutlichen Mörder ihres Verlobten ausfindig zu machen.

      Regisseur Peter Vogel und Autor Eberhard Görner erzählen eine spannende, psychologisch ausgefeilte und bestens besetzte Geschichte um Schuld und Verdrängung, Rache und Gerechtigkeit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021