• 04.04.2021
      09:30 Uhr
      Mensch, Oma! (3/4) Kinder, Kinder...! | MDR FERNSEHEN
       

      Ingeborg Hauschild, älteste Tochter von Oma Wuttig, sieht ihren sehnlichsten Wunsch erfüllt. Schwiegertochter Elfi hat eine entzückende Enkeltochter zur Welt gebracht. Am Anfang scheint es, als würde sich das Leben nur noch um das Baby drehen. Aber dann übernimmt die frischgebackene Oma eine andere Arbeit und ist fortan nur noch selten daheim. Die jungen Leute bekommen eine Ausbauwohnung, in die die ganze Familie viel Kraft steckt. In die Einweihungsfeier platzt Ingeborg mit einer schrecklichen Nachricht: Ihr Mann Heinz liegt im Krankenhaus, wo ihm ein Stahlsplitter aus dem Auge entfernt wird.

      Sonntag, 04.04.21
      09:30 - 10:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Ingeborg Hauschild, älteste Tochter von Oma Wuttig, sieht ihren sehnlichsten Wunsch erfüllt. Schwiegertochter Elfi hat eine entzückende Enkeltochter zur Welt gebracht. Am Anfang scheint es, als würde sich das Leben nur noch um das Baby drehen. Aber dann übernimmt die frischgebackene Oma eine andere Arbeit und ist fortan nur noch selten daheim. Die jungen Leute bekommen eine Ausbauwohnung, in die die ganze Familie viel Kraft steckt. In die Einweihungsfeier platzt Ingeborg mit einer schrecklichen Nachricht: Ihr Mann Heinz liegt im Krankenhaus, wo ihm ein Stahlsplitter aus dem Auge entfernt wird.

       

      Stab und Besetzung

      Johanna Wuttig Agnes Kraus
      Willi Wuttig Walter Lendrich
      Heinz Hauschild Carl-Hermann Risse
      Ingeborg Hauschild Solveig Müller
      Martin Hauschild Uwe Jellinek
      Elfi Hauschild Ulrike Kunze
      Regie Konrad Petzold
      Musik Zdenek John
      Kamera Siegfried Hönicke
      Drehbuch Klaus Tudyka
      Peter Palm
      Klaus Tudyka, Peter Palm

      Ingeborg Hauschild, älteste Tochter von Oma Wuttig, sieht ihren sehnlichsten Wunsch erfüllt. Schwiegertochter Elfi hat eine entzückende Enkeltochter zur Welt gebracht. Am Anfang scheint es, als würde sich das Leben nur noch um das Baby drehen. Aber dann übernimmt die frischgebackene Oma eine andere Arbeit und ist fortan nur noch selten daheim.

      Die jungen Leute bekommen eine Ausbauwohnung, in die die ganze Familie viel Kraft steckt. In die Einweihungsfeier platzt Ingeborg mit einer schrecklichen Nachricht: Ihr Mann Heinz liegt im Krankenhaus, wo ihm ein Stahlsplitter aus dem Auge entfernt wird. Nach diesem Unfall ist Heinz nicht mehr der alte. Seine Sehkraft reicht nicht mehr aus, um an seinen Arbeitsplatz zurückzukehren. Auch das Jobangebot seines Freundes, weit weg übrigens von Frau und Enkeltochter, lehnt er deprimiert ab.

      Oma Wuttig bleibt nicht tatenlos. Sie korrespondiert mit einem berühmten Professor, der eine weitere Operation vorschlägt, um Heinz zu heilen. Höchstpersönlich kümmert sich Oma Wuttig im Krankenhaus um das Wohl ihres Schwiegersohnes und anderer Patienten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021