• 02.02.2021
      06:25 Uhr
      Sturm der Liebe (307) Deutschland 2005-2007 | MDR FERNSEHEN
       

      Helen hat sich dagegen entschieden, die von Laura gesprochene Botschaft an Alexander weiterzugeben. Stattdessen lässt sie Laura einen Aufruf im Radio mithören: Alexander fordert Lauras Freilassung und bietet dafür Lösegeld.
      Die Sorge um Laura lässt die Saalfelds zusammenrücken: Nachdem sich Werner und Charlotte wieder näherkommen, kann auch der gekränkte Alexander einen Schritt auf seine Mutter zugehen und sich mit ihr versöhnen.
      Miriam freut sich, dass ihre Mutter scheinbar selbstlos das Lösegeld zur Verfügung stellt. Auch über Roberts Aufmerksamkeit ist sie sehr glücklich.

      Dienstag, 02.02.21
      06:25 - 07:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Helen hat sich dagegen entschieden, die von Laura gesprochene Botschaft an Alexander weiterzugeben. Stattdessen lässt sie Laura einen Aufruf im Radio mithören: Alexander fordert Lauras Freilassung und bietet dafür Lösegeld.
      Die Sorge um Laura lässt die Saalfelds zusammenrücken: Nachdem sich Werner und Charlotte wieder näherkommen, kann auch der gekränkte Alexander einen Schritt auf seine Mutter zugehen und sich mit ihr versöhnen.
      Miriam freut sich, dass ihre Mutter scheinbar selbstlos das Lösegeld zur Verfügung stellt. Auch über Roberts Aufmerksamkeit ist sie sehr glücklich.

       

      Stab und Besetzung

      Laura Mahler Henriette Richter-Röhl
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
      Mike Dreschke Florian Böhm
      Miriam von Heidenberg Inez Björg David
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
      Felix Tarrasch Martin Gruber
      Helen Marinelli Miriam Krause
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Elisabeth Saalfeld Susanne Huber
      Gregor Bergmeister Christof Arnold
      Regie Connie Pfeiffer
      Didi Gassner
      Buch Silke Nikowski

      Helen hat sich dagegen entschieden, die von Laura gesprochene Botschaft an Alexander weiterzugeben. Stattdessen lässt sie Laura einen Aufruf im Radio mithören: Alexander fordert Lauras Freilassung und bietet dafür Lösegeld. Tatsächlich denkt Helen darüber nach, das Geld einzustreichen. Laura bekommt Panik, als ihr bewusst wird, dass Helen sie nicht mehr am Leben lassen wird, sobald das Baby auf der Welt ist. Spontan droht sie ihrer Entführerin, so lange nichts mehr zu essen, bis sie und das Baby verhungern.

      Die Sorge um Laura lässt die Saalfelds zusammenrücken: Nachdem sich Werner und Charlotte wieder näherkommen, kann auch der gekränkte Alexander einen Schritt auf seine Mutter zugehen und sich mit ihr versöhnen. Tanja hat indes Albträume. Trost findet sie bei Mike.

      Miriam freut sich, dass ihre Mutter scheinbar selbstlos das Lösegeld zur Verfügung stellt. Auch über Roberts Aufmerksamkeit ist sie sehr glücklich. Sie weiß nicht, dass Felix darunter leidet, von Robert derart zurückgewiesen worden zu sein. Als Felix versucht, Distanz zu zeigen, sucht sie die Schuld bei sich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2021