• 10.08.2022
      12:35 Uhr
      Maxe Baumann: Max in Moritzhagen Fernsehfilm DDR 1980 | MDR FERNSEHEN
       
      • Zum Tode von Heinz Behrens

      Unternehmungslustig macht sich die Baumannsche Sippe, einschließlich Erna und Ferdinand Mischke, auf den Weg, um ein Haus an der Ostsee in Besitz zu nehmen, das Herta überraschend von einem entfernten Onkel geerbt hat. Selbst dass sich das Gehöft als recht baufällig erweist, tut der romantischen Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil: Bei der Suche nach Wasser stößt Max mit seinem Sohn auf eine Quelle, der Jenö, ein ungarischer Freund, fachkundig Heilkräfte bescheinigt.

      Mittwoch, 10.08.22
      12:35 - 13:58 Uhr (83 Min.)
      83 Min.
      • Zum Tode von Heinz Behrens

      Unternehmungslustig macht sich die Baumannsche Sippe, einschließlich Erna und Ferdinand Mischke, auf den Weg, um ein Haus an der Ostsee in Besitz zu nehmen, das Herta überraschend von einem entfernten Onkel geerbt hat. Selbst dass sich das Gehöft als recht baufällig erweist, tut der romantischen Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil: Bei der Suche nach Wasser stößt Max mit seinem Sohn auf eine Quelle, der Jenö, ein ungarischer Freund, fachkundig Heilkräfte bescheinigt.

       

      Stab und Besetzung

      Max Baumann Gerd E. Schäfer
      Erna Mischke Helga Hahnemann
      Herta Baumann Traute Sense
      Horst Baumann Heinz Behrens
      Waltraut Margot Ebert
      Ferdinand Rolf Herricht
      Jenö Lakatos Wolfgang Seher
      Jochen Tarnevitz Ulrich Voss
      Bernarda Bumke-Bollermann Georgia Kullmann
      Regie Peter Hill
      Kamera Lothar Noske

      Unternehmungslustig macht sich die Baumannsche Sippe, einschließlich Erna und Ferdinand Mischke, auf den Weg, um ein Haus an der Ostsee in Besitz zu nehmen, das Herta überraschend von einem entfernten Onkel geerbt hat. Selbst dass sich das Gehöft als recht baufällig erweist, tut der romantischen Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil: Bei der Suche nach Wasser stößt Max mit seinem Sohn auf eine Quelle, der Jenö, ein ungarischer Freund, fachkundig Heilkräfte bescheinigt.
      Im Keller lagern noch ausgereifte alkoholische Spezialitäten, während die Phantasie von Schwiegertochter Waltraut durch eine versprochene Bootsfahrt mit Käpten Tarnevitz beflügelt wird. Erna lässt ihre eindrucksvolle Stimme von Frau Bumke-Bollermann zur Theaterreife schulen, und Herta grübelt über ein geheimnisvolles Schriftstück nach, das sie zufällig entdeckt hat.
      Mit dem einsetzenden Regen kehren auch die Baumanns allmählich wieder auf den Boden der nüchternen Realitäten zurück. Max beginnt sich zu fragen, wie man das Gemäuer wieder loswerden könnte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.08.22
      12:35 - 13:58 Uhr (83 Min.)
      83 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022