• 14.01.2021
      06:25 Uhr
      Sturm der Liebe (297) MDR FERNSEHEN
       

      Nach einer Aussprache mit Alfons und Hildegard beendet Charlotte ihren ersten Tag am Fürstenhof ratlos. Sie dachte, sie käme nach Hause zurück, doch ihre frühere Welt gibt es nicht mehr. Auch Werner ist ratlos und kann Barbara nicht sagen, wie es weitergeht. Barbara reist ab, weil sie die Situation unerträglich findet. Robert versucht unterdessen, seine Mutter zu einem energischeren Vorgehen Werner gegenüber zu überreden. Charlotte aber will Werner Zeit lassen. Als Robert ihr Miriam vorstellt, erfährt Charlotte beiläufig, dass Barbara bereits kurz nach dem Flugzeugabsturz im Fürstenhof eingezogen ist.

      Donnerstag, 14.01.21
      06:25 - 07:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Nach einer Aussprache mit Alfons und Hildegard beendet Charlotte ihren ersten Tag am Fürstenhof ratlos. Sie dachte, sie käme nach Hause zurück, doch ihre frühere Welt gibt es nicht mehr. Auch Werner ist ratlos und kann Barbara nicht sagen, wie es weitergeht. Barbara reist ab, weil sie die Situation unerträglich findet. Robert versucht unterdessen, seine Mutter zu einem energischeren Vorgehen Werner gegenüber zu überreden. Charlotte aber will Werner Zeit lassen. Als Robert ihr Miriam vorstellt, erfährt Charlotte beiläufig, dass Barbara bereits kurz nach dem Flugzeugabsturz im Fürstenhof eingezogen ist.

       

      Stab und Besetzung

      Laura Mahler Henriette Richter-Röhl
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Elisabeth Saalfeld Susanne Huber
      Helen Marinelli Miriam Krause
      Mike Dreschke Florian Böhm
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Johann Gruber Michael Zittel
      Miriam von Heidenberg Inez Björg David
      Gregor Bergmeister Christof Arnold
      Felix Tarrasch Martin Gruber
      Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
      Regie Stefan Jonas
      Klaus Knoesel
      Buch Gisa Pauly

      Nach einer Aussprache mit Alfons und Hildegard beendet Charlotte ihren ersten Tag am Fürstenhof ratlos. Sie dachte, sie käme nach Hause zurück, doch ihre frühere Welt gibt es nicht mehr. Auch Werner ist ratlos und kann Barbara nicht sagen, wie es weitergeht. Barbara reist ab, weil sie die Situation unerträglich findet. Robert versucht unterdessen, seine Mutter zu einem energischeren Vorgehen Werner gegenüber zu überreden. Charlotte aber will Werner Zeit lassen. Als Robert ihr Miriam vorstellt, erfährt Charlotte beiläufig, dass Barbara bereits kurz nach dem Flugzeugabsturz im Fürstenhof eingezogen ist.
      Sie stellt Werner zur Rede, es kommt zu einem Streit. Werner denkt, nun sei alles vorbei, als Charlotte ihm überraschend ihre Liebe gesteht …

      Die echte Madonna ist kaputt. Damit die Polizei nicht mehr nach dem Dieb sucht und vielleicht doch noch auf Jonas stößt, bedarf es eines neuen Plans. Franz und Viola wollen Alfons und Hildegard helfen und nehmen die Sache selbst in die Hand. Franz opfert seine Kopie der Madonna. Er will diese statt des Originals in die Kapelle stellen. Als der Pfarrer kommt, lenkt Viola ihn ab.
      Tanja ist traurig, weil Mike kein Kind mit ihr haben will und auch einer weiteren Diskussion aus dem Weg geht. Xaver aber findet Mikes Entscheidung, auf ein eigenes Kind zu verzichten verantwortungsvoll. Er bringt Tanja aber auf neue Gedanken: Wenn sie unbedingt ein Kind will, warum adoptiert sie dann keins?

      Fernsehserie Deutschland 2005-2007

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.03.2021