• 03.12.2020
      05:55 Uhr
      nano Die Welt von morgen | MDR FERNSEHEN
       

      Themen:

      • Covid-19 und die Folgen - ein Patient berichtet
      • aktuell: Impfstoff in GB zugelassen
      • Bienensterben: Paxton
      • Pantanal: Heilen mit Fischhaut
      • Teleskop eingestürzt

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 03.12.20
      05:55 - 06:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Covid-19 und die Folgen - ein Patient berichtet
      • aktuell: Impfstoff in GB zugelassen
      • Bienensterben: Paxton
      • Pantanal: Heilen mit Fischhaut
      • Teleskop eingestürzt

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ingolf Baur

      Covid-19 und die Folgen - ein Patient berichtet (ZDF)
      Im März infizierte sich Reiner Haase mit COVID-19. Vor der Infektion war er sportlich, litt unter keinen Vorerkrankungen. Dennoch schwebte Reiner Haase vier Wochen zwischen Leben und Tod. Neun Monate nach der Entlassung aus dem Krankenhaus leidet er immer noch unter Kraftlosigkeit, eingeschränkter Beweglichkeit und hat Atemnot.

      aktuell: Impfstoff in GB zugelassen (SWR/ZDF)
      Heute haben die Briten überraschend, als erstes Land weltweit, den Impfstoff von Biontech und Pfizer zugelassen. Mit fast 60.000 Todesfällen - knapp vier Mal so viel wie in Deutschland - hat es die Insel hart getroffen. Jetzt der Lichtblick - kommende Woche sollen die Impfungen starten. Mit Gesprächsgast: Leif Erik Sander / Institut für Medizinische Immunologie, Charité Berlin

      Bienensterben: Paxton (MDR)
      An manchen Orten in Deutschland gibt es bis zu 80 Prozent weniger Bienen als noch vor 35 Jahren. Vor allem die Wildbienen gehen massenhaft zugrunde. Aber auch bei den Honigbienen hat das große Sterben eingesetzt. Die Folge: Es werden nicht mehr genügend Blüten bestäubt und damit reifen weniger Obst und Gemüse. Dr. Robert Paxton ist ein Bienenretter der ersten Stunde. Der Professor für Zoologie erforscht in Halle seit Jahren das Bienensterben. Hauptfeind der Honigbiene: das sogenannte Flügeldeformationsvirus.

      Pantanal: Heilen mit Fischhaut (BR)
      Es waren die schlimmsten Brände seit mehr als 50 Jahren in Südamerika. Die Rettungskräfte waren überfordert. Darunter leiden auch die Tiere. Einige konnten gerettet werden, dank engagierter Tierärzte.

      Teleskop eingestürzt (ZDF)
      Es war die ideale Kulisse für einen James Bond Film. 1995 kämpfte 007 hier gegen das Böse. Mit einem Durchmesser von 305 Meter war das Radioteleskop in Puerto Rico eines der größten der Welt. So half es Gravitationswellen auf die Spur zu kommen. Was dem Spion im Namen seiner Majestät nicht gelang, hat nun wohl der Rost geschafft. Die 900 Tonnen schwere Instrumentenplattform des 1963 eingeweihten Riesenteleskops stürzte auf die darunter liegende Schüssel. Auch das Lagezentrum wurde stark beschädigt.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 03.12.20
      05:55 - 06:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2021