• 16.10.2017
      05:25 Uhr
      Einfach genial Das MDR-Erfindermagazin | MDR FERNSEHEN
       

      Themen:

      • Messerscharf: Handgefertigte Unikate aus der Schmiede
      • Feuerfest: Die Flüssigkeit, die vor Flammen schützt
      • Hilfreich: "Loch mit Brett" als Sektglas-Parkplatz
      • Diebstahlsicher: Die Lkw-Plane, die Alarm schlägt

      Moderation: Janett Eger

      Montag, 16.10.17
      05:25 - 05:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Themen:

      • Messerscharf: Handgefertigte Unikate aus der Schmiede
      • Feuerfest: Die Flüssigkeit, die vor Flammen schützt
      • Hilfreich: "Loch mit Brett" als Sektglas-Parkplatz
      • Diebstahlsicher: Die Lkw-Plane, die Alarm schlägt

      Moderation: Janett Eger

       
      • Messer aus Damaszenerstahl

      In einer hessischen Manufaktur stellen Nandger Franck und seine Kollegen Messer in Handarbeit her. Darunter befinden sich auch wertvolle Stücke aus Damaszener-Stahl. Das Besondere daran ist, dass dafür verschiedene Stähle mit unterschiedlichen Eigenschaften kombiniert werden. So können zum Beispiel flexiblere und härtere Stahlsorten miteinander verbunden werden. Am Ende besteht eine Klinge aus bis zu 200 Schichten Stahl. In einem einzigen handgefertigten Messer stecken bis zu 15 Arbeitsstunden. Janett Eger hat Nandger Franck bei der Herstellung eines Küchenmessers über die Schulter geschaut und selbst mit Hand angelegt.

      • Flammenschutz aus biologischen Inhaltsstoffen

      Acht Jahre lang hat Fernando Tahmouresinia aus Niedersachsen an der Entwicklung seiner Erfindung gearbeitet: einem Mittel, das vor Flammen schützt.
      Saugfähige Werkstoffe wie Holz, Textilien oder Papier können dann mit dem Mittel behandelt werden. Gardinen, Bettlaken oder Tischdecken sollen bis zur nächsten Wäsche für mehrere Wochen nicht entflammbar sein. Der Flammenschutz besteht aus rein biologischen Inhaltsstoffen. Auch beim Kontakt mit Feuer entweichen keine giftigen Gase. Zurzeit tüftelt der gebürtige Iraner auch an einer schwer entflammbaren Farbe.

      • Loch mit Brett

      Das "Loch mit Brett" ermöglicht es, auf Feierlichkeiten im Stehen zu essen, zu trinken und gleichzeitig noch eine Hand frei zu haben. Das Holzbrett ist mit einer runden Bohrung für ein Wein- oder Sektglases versehen. Die Öffnung ist so konstruiert, dass sie das Rausrutschen des Glases verhindert. Eine Vertiefung in der Mitte des Brettes sorgt für einen guten Halt der Speisen. Entwickelt wurde es von den Freunden Kai Sommer und Johannes Pfaff. Mittlerweile wird ihr Brett in den Praunheimer Werkstätten für Menschen mit Behinderung produziert. Bei dem Holz legen die Erfinder Wert auf eine lokale und ökologische Herkunft.

      • Alarmplane macht Lkws sicherer

      Diebstähle aus geparkten Lkws verursachen jährlich über eine Milliarde Euro Schaden. Andreas Gießler, Student der Hochschule Bremerhaven, hat dagegen ein hilfreiches Alarmsystem entwickelt. Auf einer Plane sind Drähte aufgenäht, die einen geschlossenen Stromkreis bilden. Die Alarmanlage funktioniert unabhängig von der Bordelektronik des Lkw: Die gesamte Technik steckt in einer Steuerbox. Wenn Diebe die Plane des Lkw aufschlitzen, wird der Alarm ausgelöst. Die Alarmplane wird auf die bereits vorhandene PVC-Plane des Lkw aufgeschweißt und kann so für jeden Lkw nachgerüstet werden. Andreas Gießler hat bereits viele Anfragen aus dem In- und Ausland bekommen und hofft nun, dass seine Alarmplane bald weltweit auf Achse ist.

      Täglich werden in Deutschland etwa 130 Erfindungen patentiert. Darunter sind viele Ideen, die im Haushalt helfen und der Gesundheit dienen sollen. Doch wie werden die Ideen berühmt, die das Licht der Öffentlichkeit wirklich nicht scheuen müssen? Die Antwort bietet das MDR FERNSEHEN. Jede Woche stellt das TV-Magazin "Einfach Genial" pfiffige Ideen ins Rampenlicht.
      Seit dem Sendestart im Jahre 1996 hat das "Einfach Genial"-Team über 3.000 Erfindungen vorgestellt. Darunter Neues für den Bau des Eigenheimes, Geniales rund um das Fahrrad oder Ideen für ein Leben ohne Chemie. Präsentiert werden auch Ideen für das Auto, den Garten und das Kinderzimmer. Und immer wieder Erfindungen, die helfen, Heiz- oder Stromkosten zu sparen.
      Wichtig bei allen Innovationen ist, dass sie einfach genial sind. Und eins ist ganz sicher, die Themen gehen diesem Magazin nie aus, denn erfunden wird jeden Tag - wie gesagt: über 130 Mal.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2020