• 11.10.2017
      10:05 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Wilder Wandel | MDR FERNSEHEN
       

      Martina Molch ist früh aufgestanden, wirbelt bereits sechs Uhr morgens durch den Stall der Przewalskipferde. Ihre Nervosität verbirgt sie gut, schon allein, um die Pferde nicht unnötig zu beunruhigen. Vier Tiere werden den Zoo verlassen und schon bald in einem Naturreservat in der Schorfheide leben. Um sicher zu gehen, dass alle die Reise heil überstehen, begleitet Martina Molch den Umzugstransport. Für sie wird es ein Abschied im doppelten Sinne, denn es ist ihr letzter offizieller Dienst bei den Wildpferden. Nach 35 Jahren verstärkt sie künftig das Team im neu entstandenen Bereich Gondwanaland.

      Mittwoch, 11.10.17
      10:05 - 10:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Martina Molch ist früh aufgestanden, wirbelt bereits sechs Uhr morgens durch den Stall der Przewalskipferde. Ihre Nervosität verbirgt sie gut, schon allein, um die Pferde nicht unnötig zu beunruhigen. Vier Tiere werden den Zoo verlassen und schon bald in einem Naturreservat in der Schorfheide leben. Um sicher zu gehen, dass alle die Reise heil überstehen, begleitet Martina Molch den Umzugstransport. Für sie wird es ein Abschied im doppelten Sinne, denn es ist ihr letzter offizieller Dienst bei den Wildpferden. Nach 35 Jahren verstärkt sie künftig das Team im neu entstandenen Bereich Gondwanaland.

       
      • Sag zum Abschied leis adé

      Martina Molch ist früh aufgestanden, wirbelt bereits sechs Uhr morgens durch den Stall der Przewalskipferde. Ihre Nervosität verbirgt sie gut, schon allein, um die Pferde nicht unnötig zu beunruhigen. Vier Tiere werden den Zoo verlassen und schon bald in einem Naturreservat in der Schorfheide leben. Um sicher zu gehen, dass alle die Reise heil überstehen, begleitet Martina Molch den Umzugstransport. Für sie wird es ein Abschied im doppelten Sinne, denn es ist ihr letzter offizieller Dienst bei den Wildpferden. Nach 35 Jahren verstärkt sie künftig das Team im neu entstandenen Bereich Gondwanaland.

      • Sonnenhungrige Orang-Utans

      Im Pongoland grünt, blüht und sprießt es überall. Und mittendrin Kila und Maia. Zusammen mit Gibbon Minnie genießen die beiden kleinen Orang-Utan-Schwestern auf der Außenanlage das Bad in der Sonne. Der Rest der Affenbande muss noch drinnen bleiben. Seit dem Tod von Mutter Dunja vor zwei Jahren haben Kila und Maia keinen leichten Stand, werden abwechselnd von den anderen geschnitten oder gepiesackt. Deshalb gönnen ihnen Frank Schellhardt und Sebastian Schorr gelegentlich diese ruhigen Momente. Doch nun geht's ans Fressen. Und dazu kommen alle an die frische Luft. Oder erweisen sich Kila und Maia als weise Waisen - und gehen auf Abstand?

      • Familiengründung

      Die kleine Pandadame Lilo ist höchstwahrscheinlich trächtig. Schon vor einigen Wochen hat Simai, der Pandamann im Hause, sie gedeckt. Nun zahlt sich hoffentlich das wochenlange Training von Jule Ladensack aus. Sie hat Lilo beigebracht auf Kommando vom Baum zu kommen. Aber Schwangere haben ja so ihre Launen. Ob sie sich aus den Wipfeln des Zoos herunterlocken lässt?

      • Geduldsspiel

      Auf Dr. Bernhards Agenda stehen die beiden "Schwangeren" im Elefantenhaus, die noch junge Salvana und Hoa, das späte Mädchen. Sie sollen eine Impfschutzerneuerung bekommen. Nicht dass der Impfstoff der Trächtigkeit schaden könnte, aber die sensible Hoa verbindet scheinbar unangenehme Erinnerungen mit "Stöcken" in ihrer Nähe, solchen wie Dr. Bernhards Blasrohr. Und so tut sie alles in ihrer bescheidenen Macht stehende, um dem Tierarzt ihre weichen Seiten nicht offenbaren zu müssen. Mit Tempis Unterstützung gelingt die Impfung schließlich, doch wie verkraftet die "Blume" unter den Dickhäuterdamen diesen Schreck?

      • Affenschaukeln

      Die Brazzameerkatzen sind eine achtköpfige Großfamilie. Und wie in jeder großen Familie kommt es auch hier ab und an zu Meinungsverschiedenheiten, die sich manchmal heftig entladen. Sylke Einert möchte die überschüssige Energie ihrer Schützlinge in positive Bahnen lenken und bastelt eine Schaukel. Eine absolute Premiere für die Affen. Ein solches Spielzeug hatten sie noch nie! Besonders die Jüngsten, Ike Nane und Magou, dürften sich darüber freuen.
      Die Doku-Soap des MDR FERNSEHENS erzählt Geschichten von Menschen und Tieren aus dem Leipziger Zoo, beleuchtet den Alltag hinter den Kulissen eines der renommiertesten Zoologischen Gärten Europas.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 11.10.17
      10:05 - 10:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2021