• 08.10.2017
      20:15 Uhr
      Sagenhaft - Die Altmark MDR FERNSEHEN
       

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

      Sonntag, 08.10.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

       

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

      Axel Bulthaupt begibt sich in dieser Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine spannende Reise durch die Altmark. In Tangermünde lässt er sich von Thiemo Schönwald in die Geheimnisse des Kuhschwanzbiers, von Schweineohren und Klump einführen. Und er erfährt, warum das Mittelalter bei Thiemo immer noch eine wichtige Rolle spielt und was es mit dem Bierkrieg auf sich hat.

      Er bekommt von Nenny Albold erste Lehrstunden im Pferdewohnwagenfahren. Denn die Altmark ist Pferdeland und Nenny zeigt ihren Gästen nur zu gerne die Bedeutung von Langsamkeit für die Entdeckung der "alten Mark". Hier bekommt Zeit tatsächlich eine andere Bedeutung.

      Am Arendsee lernt Axel Bulthaupt den einzigen Maränenfischer kennen, Wilfried Kagel. Der weiß alles über diesen seltenen aber sehr schmackhaften Fisch, der sowohl in Süßwasserseen, als auch im Meer vorkommen kann. In Seehausen darf Axel Panzer fahren, denn dort lebt und arbeitet Joachim Schulz, der einen Brückenlegepanzer, einen Feuerpanzer, einen Löschpanzer, einen Schwimmpanzer und einen Bergepanzer sein eigen nennt. Was als verrücktes Hobby begann, wurde zu einem Beruf. Heute pflegt Joachim mit seinen Kettenfahrzeugen die bundesdeutsche Heidelandschaft und gilt als Pionier in Sachen Heiderettung.

      In der Colbitz-Letzlinger Heide trifft er auf den Herren der Wölfe: Horst Schulze ist Bundesförster und kennt jede Ecke des riesigen Truppenübungsplatzes. Er hat hier vor einiger Zeit die ersten Wolfsspuren entdeckt und nimmt Axel mit auf die Pirsch.

      Im größten zusammenhängenden Lindenwald Europas geht Axel Bulthaupt auf die Suche nach dem sagenhaften Lepomorph und trifft nur wenige Kilometer weiter auf ein echtes Krokodil.
      Im Kavaliershaus in Krumke macht Axel Bulthaupt die Bekanntschaft der studierten Kulturwissenschaftlerin Annegret Spillner, der es gelungen ist, mit Hilfe ihrer selbst gebackenen Torten die Einheimischen und deren Besucher von ihrer Sicht des Lebens zu überzeugen.

      Sie alle zeigen Axel Bulthaupt ihren ganz persönlichen Grund, die Altmark zu lieben. Diese sagenhafte Landschaft, die es lohnt, jeden Tag aufs Neue entdeckt zu werden.

      Axel Bulthaupt begibt sich in seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf spannende Reisen durch Mitteldeutschland.

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.10.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2021