• 24.11.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       
      • Alles bleibt anders: Seit acht Wochen leben Holm, Luise, Marta und Kurt getrennt von ihren Eltern. Im Stall sollen die jungen Pinguine lernen, Fisch aus der Hand zu fressen.
      • Verspannte Verwandtschaft: Zebrastute Dolly und ihr Fohlen beschäftigen die Pfleger der Afrikasavanne. Zwei Wochen ist die kleine Klara jung und es ist Zeit in die Herde zu gehen. Doch die neugierigen Tanten sind nicht alle wohlgesonnen.
      • Der neue Freund: Bei Nashornmutter Saba und Sohnemann Sudan regiert der Stallalltag. Etwas Abwechslung wäre gut.

      Dienstag, 24.11.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      • Alles bleibt anders: Seit acht Wochen leben Holm, Luise, Marta und Kurt getrennt von ihren Eltern. Im Stall sollen die jungen Pinguine lernen, Fisch aus der Hand zu fressen.
      • Verspannte Verwandtschaft: Zebrastute Dolly und ihr Fohlen beschäftigen die Pfleger der Afrikasavanne. Zwei Wochen ist die kleine Klara jung und es ist Zeit in die Herde zu gehen. Doch die neugierigen Tanten sind nicht alle wohlgesonnen.
      • Der neue Freund: Bei Nashornmutter Saba und Sohnemann Sudan regiert der Stallalltag. Etwas Abwechslung wäre gut.

       

      Alles bleibt anders
      Seit acht Wochen leben Holm, Luise, Marta und Kurt getrennt von ihren Eltern. Im Stall sollen die jungen Pinguine lernen Fisch aus der Hand zu fressen. Das ist den Pflegern wichtig. So können sie später auf schnellem Wege Medikamente verabreichen. Und das Training hat gefruchtet. Die Pinguinkinder sind bereit für die Rückkehr in die Gruppe. Ein spannender Moment, denn da draußen ist inzwischen nichts mehr wie früher.

      Verspannte Verwandtschaft
      Zebrastute Dolly und ihr Fohlen beschäftigen die Pfleger der Afrikasavanne. Zwei Wochen ist die kleine Klara jung und es ist Zeit in die Herde zu gehen. Doch die neugierigen Tanten sind nicht alle wohlgesonnen, sodass Mutter Dolly sehr vorsichtig bleibt. Ein raues Klima für Mutter und Tochter. Um die Lage zu entschärfen, sollen nun die anderen Savannenbewohner dazu kommen. Ein kühner Plan.

      Der neue Freund
      Bei Nashornmutter Saba und Sohnemann Sudan regiert der Stallalltag. Etwas Abwechslung wäre gut. Das findet zumindest Robert Ruhs. Denn Sudan hängt seiner Mutter ganz schön am Rockzipfel. Ein Spielkamerad wäre da was Feines. Doch woher soll der so schnell kommen? Robert hat da eine Idee.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Dienstag, 24.11.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021