• 21.11.2020
      02:30 Uhr
      Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler Kurzfilm Deutschland 2017 | MDR FERNSEHEN
       

      Berlin-Köpenick, DDR, 1987. Sonderermittler Mahler werden übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt. Als der sechsjährige Henry Kiefer spurlos verschwindet und die Suche der Volkspolizei wochenlang ergebnislos bleibt, wird Mahler damit beauftragt, den Fall zu klären - vor allem um politische Spannungen abzuwenden.
      Die verzweifelten Eltern haben nämlich verwandtschaftliche Beziehungen in den Westen. Mahler stattet den Eltern einen Besuch ab und setzt seine besonderen Fähigkeiten ein, um dem Jungen nachzuspüren.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.11.20
      02:30 - 02:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 02:40

      Berlin-Köpenick, DDR, 1987. Sonderermittler Mahler werden übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt. Als der sechsjährige Henry Kiefer spurlos verschwindet und die Suche der Volkspolizei wochenlang ergebnislos bleibt, wird Mahler damit beauftragt, den Fall zu klären - vor allem um politische Spannungen abzuwenden.
      Die verzweifelten Eltern haben nämlich verwandtschaftliche Beziehungen in den Westen. Mahler stattet den Eltern einen Besuch ab und setzt seine besonderen Fähigkeiten ein, um dem Jungen nachzuspüren.

       

      Stab und Besetzung

      Herr Mahler André M. Hennicke
      Ulrich Kiefer Matthias Lier
      Henry Kiefer Dante Gutierrez Janssen
      Gabriele Kiefer Jasmin Schwiers
      Brischko   Bernd Stegemann
      Fahrer Brischko Mario Erbherr
      Double Brischko Klaus Hermann
      Martin Below Peter Mundus
      Regie Paul Philipp
      Musik Daniel Elias Brenner
      Kamera Jann Doeppert
      Buch Belo Schwarz

      Berlin-Köpenick, DDR, 1987. Sonderermittler Mahler werden übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt. Als der sechsjährige Henry Kiefer spurlos verschwindet und die Suche der Volkspolizei wochenlang ergebnislos bleibt, wird Mahler damit beauftragt, den Fall zu klären - vor allem um politische Spannungen abzuwenden.

      Die verzweifelten Eltern haben nämlich verwandtschaftliche Beziehungen in den Westen. Mahler stattet den Eltern einen Besuch ab und setzt seine besonderen Fähigkeiten ein, um dem Jungen nachzuspüren.

      Durch raffinierte Schlussfolgerungen aus seinen besonderen Einsichten kann Mahler den Fall neu aufrollen, was diese Familientragödie aber erst recht politisch werden lässt - und schließlich sogar Mahler selbst betrifft …

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.11.20
      02:30 - 02:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 02:40

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2021