• 22.10.2020
      23:10 Uhr
      Festspiel der deutschen Sprache 2020 Friedrich Schiller - Kabale und Liebe | MDR FERNSEHEN
       

      Das Festspiel der Deutschen Sprache findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Wie in den vergangenen Jahren steht auch im Jahr 2020 eine szenische Lesung im Mittelpunkt.
      Im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt wird Schillers Drama "Kabale und Liebe" in einer Inszenierung von Anna Siegmund-Schultze gegeben.
      In Schillers Jugenddrama aus dem Jahr 1784 - einem typischen Sturm und Drang-Schauspiel - geht es um die Liebe und deren Zerstörung durch Machtmissbrauch und Korruption. Mit dabei beim Festspiel 2020 sind u.a. Markus Meyer, Barbara Schnitzler, Irma Münch-Minetti und Pauline Knof.

      Donnerstag, 22.10.20
      23:10 - 23:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das Festspiel der Deutschen Sprache findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Wie in den vergangenen Jahren steht auch im Jahr 2020 eine szenische Lesung im Mittelpunkt.
      Im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt wird Schillers Drama "Kabale und Liebe" in einer Inszenierung von Anna Siegmund-Schultze gegeben.
      In Schillers Jugenddrama aus dem Jahr 1784 - einem typischen Sturm und Drang-Schauspiel - geht es um die Liebe und deren Zerstörung durch Machtmissbrauch und Korruption. Mit dabei beim Festspiel 2020 sind u.a. Markus Meyer, Barbara Schnitzler, Irma Münch-Minetti und Pauline Knof.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Donnerstag, 22.10.20
      23:10 - 23:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.04.2021