• 08.04.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (641) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       
      • Buntes Durcheinander: Bei den Pinguinen geht es innovativ zu. Zur besseren Orientierung für Pfleger und Besucher sollen die schwarz-weißen Frackträger bunte Namensschilder erhalten.
      • Seilbahn mit Biss: Auch bei den Amurleoparden gibt es eine Premiere. Im Kampf gegen die Langeweile hat sich Lasse Nieberding etwas ganz Besonderes ausgedacht.
      • Fünf kleine Sonnenanbeter: Am Königshof der Erdmännchen ist der Wachposten derzeit besonders auf der Hut, denn der vier Wochen alte Nachwuchs wird langsam flügge. Jörg Gräser, der bereits erste Ausflugsversuche beobachten konnte, hat inzwischen fünf Babys gezählt und ist mächtig stolz.

      Mittwoch, 08.04.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      • Buntes Durcheinander: Bei den Pinguinen geht es innovativ zu. Zur besseren Orientierung für Pfleger und Besucher sollen die schwarz-weißen Frackträger bunte Namensschilder erhalten.
      • Seilbahn mit Biss: Auch bei den Amurleoparden gibt es eine Premiere. Im Kampf gegen die Langeweile hat sich Lasse Nieberding etwas ganz Besonderes ausgedacht.
      • Fünf kleine Sonnenanbeter: Am Königshof der Erdmännchen ist der Wachposten derzeit besonders auf der Hut, denn der vier Wochen alte Nachwuchs wird langsam flügge. Jörg Gräser, der bereits erste Ausflugsversuche beobachten konnte, hat inzwischen fünf Babys gezählt und ist mächtig stolz.

       
      • Buntes Durcheinander

      Bei den Pinguinen geht es innovativ zu. Zur besseren Orientierung für Pfleger und Besucher sollen die schwarz-weißen Frackträger bunte Namensschilder erhalten. Diese wurden extra in den USA gefertigt. Als Kurator Ruben Holland und Christoph Urban den US-Import anbringen wollen, taucht allerdings ein Problem auf. Dabei steckt der Fehler im Detail, denn einige Namen der Leipziger sind schlichtweg zu lang. Das sorgt für einige Verwirrung.
       

      • Seilbahn mit Biss

      Auch bei den Amurleoparden gibt es eine Premiere. Im Kampf gegen die Langeweile hat sich Lasse Nieberding etwas ganz Besonderes ausgedacht. Im Gehege von Mia wird eine "ferngesteuerte" Seilbahn installiert, an der ein feines Leckerli hängt. Ob die Leopardendame das ganze Gebaumel aber auch gut findet?
       

      • Fünf kleine Sonnenanbeter

      Am Königshof der Erdmännchen ist der Wachposten derzeit besonders auf der Hut, denn der vier Wochen alte Nachwuchs wird langsam flügge. Jörg Gräser, der bereits erste Ausflugsversuche beobachten konnte, hat inzwischen fünf Babys gezählt und ist mächtig stolz. Um das Quintett nicht weiter zu stören, wirft er nur etwas Futter auf die Anlage und schaut den Kleinen beim ersten gemeinsamen Sonnenbad zu.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.11.2020