• 06.02.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (598) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       
      • Dickes Ding: Elefantenkuh Hoa ist tragend. Der Geburtstermin des Jungtieres liegt im kommenden Frühjahr. Nach den Vorkommnissen ihrer ersten Geburt, gehen die Elefantenpfleger mit Einsatz daran, die sensible und ängstliche Kuh auf das Kommende vorzubereiten.
      • Zärtliche Entwöhnung: Die Tapire Leila und Copashi sollen sich wieder etwas annähern. Darum gibt es nun ein Stelldichein der beiden auf der Außenanlage.
      • Papagenos Nachfolger: Der große Flugkäfig wird im kommenden Jahr umgebaut werden. Da ein Teil der Bewohner im Winter brütet, sollen sie als Umsetzmieter mit Recht auf Rückkehr bereits jetzt in den Tierpark Berlin ...

      Donnerstag, 06.02.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      • Dickes Ding: Elefantenkuh Hoa ist tragend. Der Geburtstermin des Jungtieres liegt im kommenden Frühjahr. Nach den Vorkommnissen ihrer ersten Geburt, gehen die Elefantenpfleger mit Einsatz daran, die sensible und ängstliche Kuh auf das Kommende vorzubereiten.
      • Zärtliche Entwöhnung: Die Tapire Leila und Copashi sollen sich wieder etwas annähern. Darum gibt es nun ein Stelldichein der beiden auf der Außenanlage.
      • Papagenos Nachfolger: Der große Flugkäfig wird im kommenden Jahr umgebaut werden. Da ein Teil der Bewohner im Winter brütet, sollen sie als Umsetzmieter mit Recht auf Rückkehr bereits jetzt in den Tierpark Berlin ...

       
      • Dickes Ding

      Elefantenkuh Hoa ist tragend. Der Geburtstermin des Jungtieres liegt im kommenden Frühjahr. Nach den traurigen Vorkommnissen ihrer ersten Geburt, gehen die Elefantenpfleger mit viel Einsatz daran, die sensible und ängstliche Kuh so gut wie möglich auf das Kommende vorzubereiten. Dazu gehört neben einem täglichen Lauf- und Desensibilisierungstraining auch ein wöchentlicher Wiegetermin. Hoa soll möglichst lange ihr "Idealgewicht" halten, denn zu viele Pfunde machen auch Elefanten unbeweglich und konditionsschwach. Zudem besteht bei starker Gewichtszunahme die Gefahr, dass das Jungtier sehr groß und schwer wird, was wiederum die Geburtsrisiken erhöht. Selten also war Hoas Gewicht so bedeutsam wie jetzt. Was bringt die werdende Mutter auf die Waage?

      • Zärtliche Entwöhnung

      Die Tapire Leila und Copashi sollen sich wieder etwas annähern. Darum gibt es nun ein Stelldichein der beiden auf der Außenanlage. Es ist das erste Zusammentreffen der ausgewachsenen Tapire seit der Geburt von Jungtier Kedua. Um bei Meinungsverschiedenheiten sofort eingreifen zu können, findet das erste Aufeinandertreffen unter der Aufsicht von Bereichsleiter Michael Ernst statt. Pfleger Timo Gessner hingegen richtet hinter den Kulissen sein ganzes Augenmerk auf Kedua. Mit Massagebürste und vielen süßen Apfelstückchen will er den Tapirnachwuchs möglichst lange vergessen machen, dass sich dessen Mama gerade weit weg von ihm befindet. Wie lange wird sich Kedua ablenken lassen? Und wie wird es ausgehen, das erste Treffen der Elterntiere?

      • Papagenos Nachfolger

      Der große Flugkäfig wird im kommenden Jahr umgebaut werden. Da ein Teil der Bewohner - 11 Gänsegeier - im Winter brütet, sollen sie als Umsetzmieter mit Recht auf Rückkehr bereits jetzt in den Tierpark Berlin umziehen. Schon im Vorfeld ist klar, dass die Vögel nicht leicht von den Vorteilen dieses Umzugs zu überzeugen sein werden. Mit wehenden Fahnen, vielen Umzugskisten und reichlich Personal beginnt eine Fangaktion, die von allen Beteiligten nicht nur Geduld, sondern auch Sportlichkeit fordert.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.04.2020