• 05.02.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (597) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Der Wassergraben zur Afrikasavanne soll sauber gemacht werden. Das heißt: die Watthosen an und alles was Flossen hat ins Netz, bevor die Absauger kommen. Eine unangenehme Angelegenheit bei der Eiseskälte. Aber für die gute Sache stürzen sich die Pfleger gern in den Graben. Und siehe da, die Ausbeute kann sich sehen lassen.
      Die Erdmännchen bekommen Besuch von oben. Ein komischer Vogel sorgt für Unruhe im Königreich. Der Geselle ist anders als die üblichen Verdächtigen. Er riecht stark nach Kürbis. Da hat Jörg Gräser ganze Arbeit geleistet. Aber werden auch seine Erdmännchen den Braten riechen?

      Mittwoch, 05.02.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Der Wassergraben zur Afrikasavanne soll sauber gemacht werden. Das heißt: die Watthosen an und alles was Flossen hat ins Netz, bevor die Absauger kommen. Eine unangenehme Angelegenheit bei der Eiseskälte. Aber für die gute Sache stürzen sich die Pfleger gern in den Graben. Und siehe da, die Ausbeute kann sich sehen lassen.
      Die Erdmännchen bekommen Besuch von oben. Ein komischer Vogel sorgt für Unruhe im Königreich. Der Geselle ist anders als die üblichen Verdächtigen. Er riecht stark nach Kürbis. Da hat Jörg Gräser ganze Arbeit geleistet. Aber werden auch seine Erdmännchen den Braten riechen?

       
      • Karpfen oder Karausche

      Der Wassergraben zur Afrikasavanne soll sauber gemacht werden. Das heißt: die Watthosen an und alles was Flossen hat ins Netz, bevor die Absauger kommen. Eine unangenehme Angelegenheit bei der Eiseskälte. Aber für die gute Sache stürzen sich die Pfleger gern in den Graben. Und siehe da, die Ausbeute kann sich sehen lassen.

      • Schräger Vogel

      Die Erdmännchen bekommen Besuch von oben. Ein komischer Vogel sorgt für Unruhe im Königreich. Der Geselle ist anders als die üblichen Verdächtigen. Er riecht stark nach Kürbis. Da hat Jörg Gräser ganze Arbeit geleistet. Aber werden auch seine Erdmännchen den Braten riechen?

      • Nomen est omen

      Bisher war Metaxa Leipzigs einziger Oktopus und unangefochtener Austernkönig. Nun bekommt er Konkurrenz. Der Neue, noch ein Jüngling, lebt hinter den Kulissen, bis der Senior das Zeitliche segnet. Wann das passiert, weiß niemand. Doch wenn, dann kann die Lücke schnell geschlossen werden. Seine erste Auster bekommt der Nachwuchs trotzdem schon - und auch seinen Namen. Diesmal übernimmt Lisa Fischer die Taufe. Die weibliche Handschrift ist unverkennbar. Nach Grappa, Ramazotti und Metaxa ist nun Schluss mit Männergesöff - der Neue gehört zur Creme de la Creme.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020