• 04.02.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (596) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Mähnenwölfin Christa ist tragend. In wenigen Tagen wird sie ihre nächsten Jungtiere zur Welt bringen. Noch lebt aber auch ihr ein Jahr alter Sohn bei ihr und Vater Carlos. Damit die Aufzucht des erwarteten Nachwuchses nicht gefährdet ist, muss der junge Mähnenwolf das Feld räumen. Er soll in ein neues Heim in der Rückwärtigen Tierhaltung umziehen - seine erste eigene Wohnung. Doch der Weg dorthin führt über eine Transportkiste. Jede Menge Helfer sind angetreten, um den Halbwüchsigen bei seinen ersten Schritten ins neue Leben zu begleiten.
       

      Dienstag, 04.02.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Mähnenwölfin Christa ist tragend. In wenigen Tagen wird sie ihre nächsten Jungtiere zur Welt bringen. Noch lebt aber auch ihr ein Jahr alter Sohn bei ihr und Vater Carlos. Damit die Aufzucht des erwarteten Nachwuchses nicht gefährdet ist, muss der junge Mähnenwolf das Feld räumen. Er soll in ein neues Heim in der Rückwärtigen Tierhaltung umziehen - seine erste eigene Wohnung. Doch der Weg dorthin führt über eine Transportkiste. Jede Menge Helfer sind angetreten, um den Halbwüchsigen bei seinen ersten Schritten ins neue Leben zu begleiten.
       

       
      • Eigene Wege

      Mähnenwölfin Christa ist tragend. In wenigen Tagen wird sie ihre nächsten Jungtiere zur Welt bringen. Noch lebt aber auch ihr ein Jahr alter Sohn bei ihr und Vater Carlos. Damit die Aufzucht des erwarteten Nachwuchses nicht gefährdet ist, muss der junge Mähnenwolf das Feld räumen. Er soll in ein neues Heim in der Rückwärtigen Tierhaltung umziehen - seine erste eigene Wohnung. Doch der Weg dorthin führt über eine Transportkiste. Jede Menge Helfer sind angetreten, um den Halbwüchsigen bei seinen ersten Schritten ins neue Leben zu begleiten.
       

      • Vater und Sohn

      Gehört und gerochen hat er ihn schon. Jetzt soll Tapirjunge Kedua seinen Vater Copasih richtig kennenlernen, ihm zum ersten Mal Aug’ in Aug’ gegenüberstehen. Sicherheitshalber noch durch ein Gitter getrennt, dennoch ist es für Tapirpfleger Timo Geßner ein entscheidender Test. Mutter Laila bleibt bei dieser Aktion außen vor, Futter soll sie ablenken. Dann lockt Timo den Kleinen ins Mittelgehege. Wie werden Vater und Sohn aufeinander reagieren?

      • Liebestanz

      Erst vor einer Woche sind die Zwergflamingos ins warme Haus gezogen. Dort hatten die Pfleger alles für die Brut vorbereitet. Mit Erfolg. Denn schon beginnen die Vögel zu balzen. Und zwar nicht irgendwie, sondern nach einer ausgefeilten Choreographie. Der Balztanz der Flamingos - er gleicht einem Ballett. Ein Flamingo beginnt und nach und nach steigen die anderen mit ein - bis eine synchrone Gruppenszene entsteht. Ein beeindruckender Liebestanz.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.06.2020