• 04.02.2020
      05:50 Uhr
      nano Moderation: Infolf Baur | MDR FERNSEHEN
       

      Themen u.a.:

      • Das teuerste Medikament der Welt / Gesprächsgast: Prof. Dr. Norbert W. Paul, Medizinethiker, Universität Mainz
      • Wie ernähren wir uns 2050?
      • Huhn aus Pflanzen
      • Schweizer Tropenholz

      Nacht von Montag auf Dienstag, 04.02.20
      05:50 - 06:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Das teuerste Medikament der Welt / Gesprächsgast: Prof. Dr. Norbert W. Paul, Medizinethiker, Universität Mainz
      • Wie ernähren wir uns 2050?
      • Huhn aus Pflanzen
      • Schweizer Tropenholz

       
      • Das teuerste Medikament der Welt

      Es braucht nur eine einzige Injektion, um das Leben von kleinen Kindern zu retten, die an einer seltenen Form des Muskelschwunds, der sogenannten Spinalen Muskelatrophie (SMA) leiden. Das verspricht das neue Gentherapeutikum Zolgensma, das erste Medikament für SMA-Erkrankte.
      Nun sollen 100 Behandlungen pro Jahr an todkranke Kinder verlost werden. Eine geniale Marketingidee oder ein echter Hoffnungsschimmer?
      Gesprächsgast: Prof. Dr. Norbert W. Paul, Medizinethiker, Universität Mainz

      • Wie ernähren wir uns 2050?

      Quo Vadis Ernährung? Wie billig dürfen Fleisch und Gemüse sein? Die großen Handelsketten kämpfen mit Schnäppchen um Kunden – zulasten der Landwirte. Nun hat Kanzlerin Merkel die Lebensmittelbranche zu einem Spitzentreffen geladen. Doch was wollen die Verbraucher wirklich und welche Alternativen bleiben uns für unsere Ernährung? Und wie können die Bauern dauerhaft überleben?

      • Huhn aus Pflanzen

      Der ökologische Fußabdruck von Huhn ist zwar kleiner als jener anderer Fleischsorten, aber immer noch zu groß. Diesen Umstand macht sich nun ein Start-up der ETH Zürich zunutze und produziert den fast perfekten Huhn-Ersatz, das „Planted Chicken“.

      • Schweizer Tropenholz

      Eine Firma veredelt Schweizer Holz, um ihm die Qualität von Tropenholz zu verleihen. So können Musikinstrumente und Accessoires mit Holz aus nachhaltigen Beständen hergestellt werden. Eine Alternative zur häufig illegalen Abholzung herkömmlicher Instrumentenbauhölzer.

      Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

      "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

      "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.05.2020

Datenbankfehler

Datenbankfehler

Fehler beim Aufbau der Verbindung.