• 02.02.2020
      07:30 Uhr
      Der Trocken-Doc Endlich raus aus der Sucht | MDR FERNSEHEN
       

      Alkoholprobleme von Prominenten wie Jenny Elvers schaffen es schnell in die Schlagzeilen der Medien. Über die knapp 1,8 Millionen Abhängigen in Deutschland redet kaum jemand. Dabei leben sie mitten unter uns. Ob als Arzt, Kraftfahrer oder Gärtner. Der Einstieg in die Droge Alkohol ist sehr leicht. Überall gibt es ihn zu kaufen, überall wird er getrunken. Doch der dauerhafte Ausstieg aus dem gefährlichen und gesundheitsgefährdenden Alkoholkonsum ist schwierig. Die Entgiftung geht schnell, die Entwöhnung dauert lange. Das Problem: Viele der Alkoholiker werden rückfällig, sind in einem Teufelskreis aus Abhängigkeit und Abstinenz.

      Sonntag, 02.02.20
      07:30 - 08:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Alkoholprobleme von Prominenten wie Jenny Elvers schaffen es schnell in die Schlagzeilen der Medien. Über die knapp 1,8 Millionen Abhängigen in Deutschland redet kaum jemand. Dabei leben sie mitten unter uns. Ob als Arzt, Kraftfahrer oder Gärtner. Der Einstieg in die Droge Alkohol ist sehr leicht. Überall gibt es ihn zu kaufen, überall wird er getrunken. Doch der dauerhafte Ausstieg aus dem gefährlichen und gesundheitsgefährdenden Alkoholkonsum ist schwierig. Die Entgiftung geht schnell, die Entwöhnung dauert lange. Das Problem: Viele der Alkoholiker werden rückfällig, sind in einem Teufelskreis aus Abhängigkeit und Abstinenz.

       

      Alkoholprobleme von Prominenten wie Jenny Elvers schaffen es schnell in die Schlagzeilen der Medien. Über die knapp 1,8 Millionen Abhängigen in Deutschland redet kaum jemand. Dabei leben sie mitten unter uns. Ob als Arzt, Kraftfahrer oder Gärtner. Der Einstieg in die Droge Alkohol ist sehr leicht. Überall gibt es ihn zu kaufen, überall wird er getrunken. Doch der dauerhafte Ausstieg aus dem gefährlichen und gesundheitsgefährdenden Alkoholkonsum ist schwierig. Die Entgiftung geht schnell, die Entwöhnung dauert lange. Das Problem: Viele der Alkoholiker werden rückfällig, sind in einem Teufelskreis aus Abhängigkeit und Abstinenz.

      Bernd Thränhardt ist selbst trockener Alkoholiker. Er arbeitet seit 10 Jahren als Coach und Lotse und hilft anderen Menschen, aus der Sucht herauszukommen und trocken zu bleiben. Über zwei Jahre ist her, dass er für die Reihe "Der Trocken-Doc" in Mitteldeutschland unterwegs war.

      Jetzt will er Dirk, Annette und Peter wiedersehen und mit ihnen über ihre Erfahrungen mit der Alkoholkrankheit reden.
      Der ehemalige Geschäftsführer Peter war lange Zeit trocken, ist dann wieder rückfällig geworden.
      Peters neue Geschichte wird Bernd überraschen. Hat die Beziehung zu seiner Frau Claudia gehalten?

      Die Zahnärztin Annette hat vor kurzem ihre Zusatzausbildung als Therapeutin abgeschlossen. Sie hat den festen Plan, eine eigene Selbsthilfegruppe aufzubauen. Dirk hat eine Langzeittherapie hinter sich. Er hat sich gut gemacht, sagen die Ärzte. Doch hat er auch durchgehalten?

      Der Trocken-Doc - die Reportage im MDR-Fernsehen - will für den Umgang mit Alkohol sensibilisieren.

      Film von Jana Lindner und Stefan Hoge

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2020