• 01.02.2020
      18:00 Uhr
      Heute im Osten - Reportage Auschwitz – Konservatoren im Einsatz | MDR FERNSEHEN
       

      Mehr als 150 Gebäude umfasst die Gedenkstätte der ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau und weitere 300 Ruinen. Dazu Wege, Straßen, Bahngleise, Stacheldraht. Doch 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee verfallen die Gebäude und Anlagen. Ein Team von Spezialisten hat nun die Aufgabe diesen Ort zu erhalten. Und nicht nur die Gebäude drohen zu verfallen. Auch die Sammlung persönlicher Habseligkeiten ehemaliger Häftlinge ist bedroht.

      Samstag, 01.02.20
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Mehr als 150 Gebäude umfasst die Gedenkstätte der ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau und weitere 300 Ruinen. Dazu Wege, Straßen, Bahngleise, Stacheldraht. Doch 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee verfallen die Gebäude und Anlagen. Ein Team von Spezialisten hat nun die Aufgabe diesen Ort zu erhalten. Und nicht nur die Gebäude drohen zu verfallen. Auch die Sammlung persönlicher Habseligkeiten ehemaliger Häftlinge ist bedroht.

       

      Mehr als 150 Gebäude umfasst die Gedenkstätte der ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau und weitere 300 Ruinen. Dazu Wege, Straßen, Bahngleise, Stacheldraht. Doch 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee verfallen die Gebäude und Anlagen. Ein Team von Spezialisten hat nun die Aufgabe diesen Ort zu erhalten.

      Und nicht nur die Gebäude drohen zu verfallen. Auch die Sammlung persönlicher Habseligkeiten ehemaliger Häftlinge ist bedroht. Doch alle Mitarbeiter der Gedenkstätte - in den Labors und auf der Baustelle - verfolgen ein gemeinsames ehrgeiziges Ziel: Ihre Arbeit und die Erinnerung an das Leid von Auschwitz solle niemals abgeschlossen sein.

      75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2020