• 29.01.2020
      06:20 Uhr
      Sturm der Liebe (100) Fernsehserie Deutschland 2005-2006 | MDR FERNSEHEN
       

      Werner Saalfelds alte Straftat wird nicht weiter verfolgt, weil der einzige Beweis - die Zeugenaussage des Fluchthelfers - verschwunden ist. Werner zeigt Laura gegenüber ehrliche Reue. Er bittet sie, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Gleichzeitig plant er, sie zu adoptieren, woraufhin Robert heftig protestiert. Wütend unterstellt er Laura, sie wolle einen Teil des "Fürstenhofs".
      Laura erhält ein Paket mit Peters persönlichen Dingen. In seinem Tagebuch liest sie von dessen Leiden im Gefängnis - und findet die Zeugenaussage, die besagt, dass Werner ein Mörder ist. Laura ist entsetzt.

      Mittwoch, 29.01.20
      06:20 - 07:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Werner Saalfelds alte Straftat wird nicht weiter verfolgt, weil der einzige Beweis - die Zeugenaussage des Fluchthelfers - verschwunden ist. Werner zeigt Laura gegenüber ehrliche Reue. Er bittet sie, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Gleichzeitig plant er, sie zu adoptieren, woraufhin Robert heftig protestiert. Wütend unterstellt er Laura, sie wolle einen Teil des "Fürstenhofs".
      Laura erhält ein Paket mit Peters persönlichen Dingen. In seinem Tagebuch liest sie von dessen Leiden im Gefängnis - und findet die Zeugenaussage, die besagt, dass Werner ein Mörder ist. Laura ist entsetzt.

       

      Stab und Besetzung

      Laura Saalfeld Henriette Richter-Röhl
      Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Corinna Franke Claudia Wenzel
      Katharina Klinker-Emden Simone Heher
      Marie Sonnbichler Isabella Jantz
      Mike Dreschke Florian Böhm
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Klaus Knoesel

      Werner Saalfelds alte Straftat wird nicht weiter verfolgt, weil der einzige Beweis - die Zeugenaussage des Fluchthelfers - verschwunden ist. Werner zeigt Laura gegenüber ehrliche Reue. Er bittet sie, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Gleichzeitig plant er, sie zu adoptieren, woraufhin Robert heftig protestiert. Wütend unterstellt er Laura, sie wolle einen Teil des "Fürstenhofs".

      Laura erhält ein Paket mit Peters persönlichen Dingen. In seinem Tagebuch liest sie von dessen Leiden im Gefängnis - und findet die Zeugenaussage, die besagt, dass Werner ein Mörder ist. Laura ist entsetzt. Als Werner Saalfeld mit der Adoptionsnachricht kommt, sagt sie ihm, dass sie die Zeugenaussage der Polizei übergeben werde.

      Mike und Xaver trennen sich im Streit. Tanja ist traurig, weil sie sich in Mike getäuscht hat. Sie eröffnet ihm, dass sie seinen Plan durchschaue und Xaver ihn nicht verpfiffen habe. Mike erkennt, was er mit seinem Misstrauen angerichtet hat, doch Tanja möchte nichts mehr von ihm wissen. Kurzerhand packt er seine Sachen und verlässt den "Fürstenhof".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.02.2020