• 16.01.2020
      23:35 Uhr
      Meine Frau macht Musik Spielfilm DDR 1958 | MDR FERNSEHEN
       

      Ein italienischer Tenor auf Tournee macht die sangesfreudige Hausfrau Gerda über Nacht zu einem Star im Tivoli-Palast. Ehemann Gustl, eifersüchtig und rechtschaffen, ist mit solcherart Emanzipation seiner Gerda gar nicht einverstanden und sorgt für einen Skandal.

      Donnerstag, 16.01.20
      23:35 - 00:58 Uhr (83 Min.)
      83 Min.

      Ein italienischer Tenor auf Tournee macht die sangesfreudige Hausfrau Gerda über Nacht zu einem Star im Tivoli-Palast. Ehemann Gustl, eifersüchtig und rechtschaffen, ist mit solcherart Emanzipation seiner Gerda gar nicht einverstanden und sorgt für einen Skandal.

       

      Stab und Besetzung

      Gerda Wagner Lore Frisch
      Gustl Wagner Günther Simon
      Susi Rettig Maly Delschaft
      Eva Rettig Alice Prill
      Fritz Rettig Herbert Kiper
      Daisy   Evelyn Künneke
      Sänger Fabiani Alexander Hegarth
      Kapellmeister Francesco Mario Lerch
      Garderobiere Jette Lou Seitz
      Arthur Papke Kurt Schmidtchen
      Direktor Nielsen Paul Heidemann
      Frau des Hutkäufers Else Korén
      Alter Pförtner Alfred Maack
      Hutkäufer Hans Klering
      U-Bahnkontrolleur Paul R. Henker
      Barmixer Walter E. Fuß
      Regie Hans Heinrich
      Musik Gerd Natschinski
      Kamera Eugen Klagemann
      Buch Hans Heinrich

      Die kleine Geschichte, die den Rahmen für diesen Musik- und Revuefilm bildet, erzählt von der jungen sangesfreudigen Hausfrau Gerda Wagner (Lore Frisch), die aufgrund ihres attraktiven Äußeren vom umschwärmten italienischen Tenor und Don Juan, Lorenzo Fabiani (Alexander Hegarth), über Nacht zum Star des Tivoli-Palastes gemacht wird. Ehemann Gustl (Günther Simon), rechtschaffener und arbeitsamer Leiter der Schallplattenabteilung eines HO-Warenhauses, sieht dadurch die Ehe mit seiner liebenswerten Gerda plötzlich bedroht.

      Blind vor Eifersucht ergibt sich Gustl Wagner zuerst der Grübelei, dann der Schlaflosigkeit und schließlich dem Alkohol. Während einer Galavorstellung im Tivoli-Palast klettert er betrunken ins Rampenlicht, um Gerda eine Szene zu machen. Das Publikum applaudiert stürmisch dieser vermeintlich einstudierten Parodie. Dann endet alles gut: Sie singt sich mit einem Schmeichelliedchen in sein Herz zurück.

      Unser Winter der Klassiker

      Eine turbulente DEFA-Komödie aus den 1950er Jahren

      Wird geladen...
      Donnerstag, 16.01.20
      23:35 - 00:58 Uhr (83 Min.)
      83 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.03.2021