• 13.08.2017
      09:00 Uhr
      Unser Dorf hat Wochenende Oberbösa | MDR FERNSEHEN
       

      Idyllisch liegt Oberbösa in den welligen Ausläufern der Hainleite im Kyffhäuserkreis. Es hat "nur" 355 Einwohner. Es ist eine ziemlich alte Siedlung, die schon im 8. Jahrhundert Erwähnung findet. Und es ist eine Gemeinde, die sich ein eigenes Sommerfestival leistet.
      Seit neun Jahren gibt es den "Sommerklang", der eine alte Scheune zur Kunstbühne macht. Die Kultur-Idee trugen damals Erfurter ins Dorf, doch inzwischen hat sich das Mini-Festival im Dorf etabliert.

      Sonntag, 13.08.17
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Idyllisch liegt Oberbösa in den welligen Ausläufern der Hainleite im Kyffhäuserkreis. Es hat "nur" 355 Einwohner. Es ist eine ziemlich alte Siedlung, die schon im 8. Jahrhundert Erwähnung findet. Und es ist eine Gemeinde, die sich ein eigenes Sommerfestival leistet.
      Seit neun Jahren gibt es den "Sommerklang", der eine alte Scheune zur Kunstbühne macht. Die Kultur-Idee trugen damals Erfurter ins Dorf, doch inzwischen hat sich das Mini-Festival im Dorf etabliert.

       

      Idyllisch liegt Oberbösa in den welligen Ausläufern der Hainleite im Kyffhäuserkreis. Es hat "nur" 355 Einwohner. Es ist eine ziemlich alte Siedlung, die schon im 8. Jahrhundert Erwähnung findet. Und es ist eine Gemeinde, die sich ein eigenes Sommerfestival leistet.
      Seit neun Jahren gibt es den "Sommerklang", der eine alte Scheune zur Kunstbühne macht. Die Kultur-Idee trugen damals Erfurter ins Dorf, doch inzwischen hat sich das Mini-Festival im Dorf etabliert. Und es wird umrahmt von vielfältigen Aktivitäten, seien es die Brotplätze aus dem Backhaus im Klostergut Bonnrode, oder das Streuobst aus dem Klostergarten. Und wenn die Traktoren-Fans von Oberbösa ihre berühmte "Wagenburg" auf der Dorfwiese bauen, kommt Sommerfeeling der lautstarken Art auf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2018