• 15.10.2019
      22:50 Uhr
      Polizeiruf 110: Holzwege Fernsehfilm DDR 1978 | MDR FERNSEHEN
       

      Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich, seine Ladung: gestohlenes Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen, dem Ausgangspunkt eines Holzdiebstahls im großen Stil. Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse, der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist.

      Dienstag, 15.10.19
      22:50 - 00:05 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich, seine Ladung: gestohlenes Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen, dem Ausgangspunkt eines Holzdiebstahls im großen Stil. Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse, der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist.

       

      Stab und Besetzung

      Oberleutnant Fuchs Peter Borgelt
      Leutnant Woltersdorf Werner Tietze
      Christine Bronski Angelika Waller
      Jürgen Busse Jürgen Zartmann
      Wilhelm Bronski Erik S. Klein
      Palle   Michael Narloch
      Hans Freudenberg Hans Lucke
      Regie Manfred Mosblech
      Musik Hartmut Behrsing
      Kamera Walter Küppers
      Buch Fred Unger

      Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich, seine Ladung: gestohlenes Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen, dem Ausgangspunkt eines Holzdiebstahls im großen Stil.

      Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse, der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist. Dort trifft er auch Christine Bronski wieder, mit der ihn nicht nur die Erinnerung an eine Liebe verbindet, sondern auch ein gemeinsames Kind, von dem Busse erst jetzt erfährt.

      Als er hinter die dunklen Machenschaften in der Brigade Bronski kommt, steht Busse vor einer schwierigen Entscheidung, denn nicht nur der Brigadier Bronski, sondern auch dessen Tochter Christine ist in die Diebstähle verwickelt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.02.2020