• 28.08.2019
      16:30 Uhr
      MDR um 4 Gast: Udo Lielischkies, ehemaliger ARD-Korrespondent | MDR FERNSEHEN
       

      Kyrillische Buchstaben zu lesen, ist für Udo Lielischkies leichtes. Viele Jahre war er für die ARD Korrespondent in Moskau und kennt Land und Leute. 1999 begann er zeitgleich mit Waldimir Putins erster Amtszeit als russischer Ministerpräsident seine Berichterstattung aus Moskau. Während dieser Zeit berichtete er auch von den Kriegen in Tschetschenien und Afghanistan und heiratete die Moskauerin Katja, mit der er zwei Kinder hat. Wie er die aktuelle Lage beurteilt und welche Rolle ein Kultur-Event wie der Opernball in St. Petersburg für die Völkerverständigung spielt, erklärt uns am Mittwoch der Russland-Experte.

      Mittwoch, 28.08.19
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kyrillische Buchstaben zu lesen, ist für Udo Lielischkies leichtes. Viele Jahre war er für die ARD Korrespondent in Moskau und kennt Land und Leute. 1999 begann er zeitgleich mit Waldimir Putins erster Amtszeit als russischer Ministerpräsident seine Berichterstattung aus Moskau. Während dieser Zeit berichtete er auch von den Kriegen in Tschetschenien und Afghanistan und heiratete die Moskauerin Katja, mit der er zwei Kinder hat. Wie er die aktuelle Lage beurteilt und welche Rolle ein Kultur-Event wie der Opernball in St. Petersburg für die Völkerverständigung spielt, erklärt uns am Mittwoch der Russland-Experte.

       

      Kyrillische Buchstaben zu lesen, ist für Udo Lielischkies leichtes. Viele Jahre war er für die ARD Korrespondent in Moskau und kennt Land und Leute. 1999 begann er zeitgleich mit Waldimir Putins erster Amtszeit als russischer Ministerpräsident seine Berichterstattung aus Moskau.

      Während dieser Zeit berichtete er auch von den Kriegen in Tschetschenien und Afghanistan und heiratete die Moskauerin Katja, mit der er zwei Kinder hat.

      2018 ging er in Ruhestand und veröffentlicht demnächst sein neues Buch "Im Schatten des Kreml – Unterwegs in Putins Russland". Denn Russland lässt ihn nicht los.

      Wie er die aktuelle Lage beurteilt und welche Rolle ein Kultur-Event wie der Opernball in St. Petersburg für die Völkerverständigung spielt, erklärt uns am Mittwoch der Russland-Experte.

      Die Moderatoren empfangen spannende Gesprächspartner aus der Region und prominente "Gäste zum Kaffee" im Studio. Die Fernsehzuschauer haben die Möglichkeit, live im Studio mit ihren Lieblingspromis zu telefonieren und Fragen zu stellen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020