• 13.07.2019
      18:15 Uhr
      Unterwegs in Sachsen Sächsischer Marmor am Rochlitzer Berg | MDR FERNSEHEN
       

      "Unterwegs in Sachsen"-Moderatorin Beate Werner sieht diesmal ROT! Denn sie wandert auf den Rochlitzer Berg, der einen besonderen Schatz birgt: Porphyr - ein roter Stein, wie es ihn sonst nirgendwo gibt. Man nennt ihn auch sächsischen Marmor oder Stein der sächsischen Könige. Als solcher ziert er stattliche Bauwerke: Burgen, Schlösser, Kirchen.

      Moderation: Beate Werner

      Samstag, 13.07.19
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      "Unterwegs in Sachsen"-Moderatorin Beate Werner sieht diesmal ROT! Denn sie wandert auf den Rochlitzer Berg, der einen besonderen Schatz birgt: Porphyr - ein roter Stein, wie es ihn sonst nirgendwo gibt. Man nennt ihn auch sächsischen Marmor oder Stein der sächsischen Könige. Als solcher ziert er stattliche Bauwerke: Burgen, Schlösser, Kirchen.

      Moderation: Beate Werner

       

      "Unterwegs in Sachsen"-Moderatorin Beate Werner sieht diesmal ROT! Denn sie wandert auf den Rochlitzer Berg, der einen besonderen Schatz birgt: Porphyr - ein roter Stein, wie es ihn sonst nirgendwo gibt. Man nennt ihn auch sächsischen Marmor oder Stein der sächsischen Könige. Als solcher ziert er stattliche Bauwerke: Burgen, Schlösser, Kirchen.

      Verbaut wurde er aber auch gleich vor Ort: in Rochlitz. So zeigen sich Brücke, Postmeilensäule und Tür- sowie Fensterschmuck in markanter Farbigkeit.

      Beate Werner erfährt, wie das rote Material vulkanischen Ursprungs gewonnen wird, was ein Vampir mit dem Stein zu tun hat, wie Porphyr Bildhauer inspiriert und welche Rolle ein königlicher Nachttopf im Porphyr-Ambiente spielt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2019