• 25.05.2019
      12:45 Uhr
      Unser Dorf hat Wochenende Kannawurf | MDR FERNSEHEN
       

      Kannawurf ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf im Thüringer Becken, hat 780 Einwohner und ist ein Ortsteil der Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück. Das Dorf wird durch ein wunderschönes Renaissanceschloss geprägt, das dem Verein Künstlerhaus Thüringen e.V. gehört und von ihm restauriert wird. Der Renaissancegarten wird gerade für viel Geld nach alten Vorlagen wieder hergestellt.

      Samstag, 25.05.19
      12:45 - 13:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kannawurf ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf im Thüringer Becken, hat 780 Einwohner und ist ein Ortsteil der Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück. Das Dorf wird durch ein wunderschönes Renaissanceschloss geprägt, das dem Verein Künstlerhaus Thüringen e.V. gehört und von ihm restauriert wird. Der Renaissancegarten wird gerade für viel Geld nach alten Vorlagen wieder hergestellt.

       

      Kannawurf ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf im Thüringer Becken, hat 780 Einwohner und ist ein Ortsteil der Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück. Das Dorf wird durch ein wunderschönes Renaissanceschloss geprägt, das dem Verein Künstlerhaus Thüringen e.V. gehört und von ihm restauriert wird. Der Renaissancegarten wird gerade für viel Geld nach alten Vorlagen wieder hergestellt.

      Nicht nur die Künstler, auch die Leute aus dem Dorf sind bestrebt, ihren Ort herauszuputzen und noch grüner zu gestalten. Eine Umweltgruppe engagiert sich sehr dafür. Im Dorf werden Kräuterkisten für jedermann aufgestellt, für die die Anwohner Patenschaften übernehmen, am Ortsrand wird eine Buche neu gepflanzt und die Streuobstwiese am Schloss kann sich sehen lassen. Die örtliche Gärtnerei bietet vor allem Pflanzen an, die sich gut für Selbstversorger eigenen: 14 Sorten Tomaten, Kopfsalat oder Kohlrabi. Ansonsten bewegt sich das gesellschaftliche Leben im Dorf ordentlich zwischen Kegelverein, Haxenessen und Heimatmuseum.

      Die MDR-Sendereihe fürs Landleben. Ein Wochenende lang fangen Reporter, Kamera und Ton Lebensgefühl, Alltag und Höhepunkte, das Miteinander und die Zankereien, das Tun und Lassen, Freuden und Sorgen, skurrile und emotionale Momente von Dorfbewohnern in Mitteldeutschland ein.
      Dorf als Heimat, ist das so, wie es sich die Städter voller Sehnsucht nach dem Landleben erträumen? Wie sieht es wirklich aus auf dem Dorf? Was macht das Landleben anders? Welche Traditionen und Trends gibt’s da bei den Alten und den Jungen? Und wer sind die Leute, die für diese Heimat und ihre Zukunft stehen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.10.2019