• 12.02.2019
      06:40 Uhr
      nano Die Welt von morgen | MDR FERNSEHEN
       
      • Pilotprojekt soll Notärzte entlasten
      • Alles Schnee von gestern
      • Wie fahren wir künftig Ski?
      • Lesen macht kurzsichtig
      • Gaia: Die Neuvermessung der Galaxis

      Moderation: Ingolf Baur

      Dienstag, 12.02.19
      06:40 - 07:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV
      • Pilotprojekt soll Notärzte entlasten
      • Alles Schnee von gestern
      • Wie fahren wir künftig Ski?
      • Lesen macht kurzsichtig
      • Gaia: Die Neuvermessung der Galaxis

      Moderation: Ingolf Baur

       

      Pilotprojekt soll Notärzte entlasten (ZDF)
      Speziell geschulte Gemeinde-Notfallsanitäter entlasten seit Januar 2019 in Nieder-sachsen Notärzte. Denn in vielen Fällen wird die Notruf-Nummer 112 gewählt, aber nicht unbedingt gleich ein Rettungswagen benötigt. Die Sanitäter entscheiden über weitere Hilfe.

      Alles Schnee von gestern (SWR)
      Je früher die Wintersportsaison beginnt, desto mehr Geld klingelt in den Kassen der Skigebiete. Doch was tun, wenn kein Schnee fällt, wenn es noch warm ist und Kunstschnee noch nicht produziert werden kann? Hilfe bringen Schneedepots, in denen der Schnee über den Sommer lagert.

      Wie fahren wir künftig Ski? (SWR)
      Der Umbruch im winterlichen Massentourismus ist eingeläutet, weil sich seit Jahren der Klimawandel bemerkbar macht. Alpenforscher geben dem klassischen Wintertou-rismus nur noch rund 20 Jahre. Die Betreiber der Skigebiete müssen ihre Strategien überdenken und mit neuen Konzepten locken.

      Lesen macht kurzsichtig (SWR)
      Bisher war das Phänomen der stark zunehmenden Kurzsichtigkeit nur aus asiatischen Ländern bekannt, wo die Fehlsichtigkeit bei jungen Menschen innerhalb von wenigen Jahrzehnten auf bis zu 90 Prozent zugenommen hatte. 2015 zeigte dann eine große europäische Studie, dass der Trend nun auch in Europa nachweisbar ist. Wissenschaftler haben nun einen unerwarteten Grund gefunden, warum Lesen kurzsichtig machen könnte.

      Gaia: Die Neuvermessung der Galaxis (ZDF)
      Volkszählung im All: Die europäische Raumsonde Gaia sendet Daten von rund 1,7 Milliarden Objekten der Milchstraße zur Erde. Astronomen können jetzt erforschen, wann die Milchstraße ihre letzte große stellare Einwanderungswelle erfahren hat oder von wie viel Dunkler Materie das Sonnensystem umgeben ist. Die Daten ermöglichen sogar Aussagen über das Schicksal der Erde.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2020