• 11.02.2019
      08:50 Uhr
      Julia - eine ungewöhnliche Frau (26/65) Freiheit | MDR FERNSEHEN
       

      Als Lena Kamper erfährt, dass Arthur Laubach wegen ihr und ihrer Tochter Theresa in Beugehaft sitzt, sucht sie bei Julia in Retz Zuflucht und bittet sie, mit ihnen zur Polizei zu gehen. Julia schafft es jedoch, den mittlerweile zuständigen Richter davon zu überzeugen, dass Theresa vorläufig nicht nach Hause, sondern zu einer Vertrauensperson kommt, zu der Julia ihre Kanzleileiterin Regine Beranek auserkoren hat. Karl Kamper zeigt sich im Gespräch mit Julia nun doch einsichtig und ist bereit, seiner Ex-Frau das Sorgerecht für Theresa zu überlassen.

      Montag, 11.02.19
      08:50 - 09:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Als Lena Kamper erfährt, dass Arthur Laubach wegen ihr und ihrer Tochter Theresa in Beugehaft sitzt, sucht sie bei Julia in Retz Zuflucht und bittet sie, mit ihnen zur Polizei zu gehen. Julia schafft es jedoch, den mittlerweile zuständigen Richter davon zu überzeugen, dass Theresa vorläufig nicht nach Hause, sondern zu einer Vertrauensperson kommt, zu der Julia ihre Kanzleileiterin Regine Beranek auserkoren hat. Karl Kamper zeigt sich im Gespräch mit Julia nun doch einsichtig und ist bereit, seiner Ex-Frau das Sorgerecht für Theresa zu überlassen.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Julia Laubach Christiane Hörbiger
      Dr. Arthur Laubach Peter Bongartz
      Martin Reidinger Franz Buchrieser
      Sebastian Reidinger Fritz Karl
      Elke Torberg Marion Mitterhammer
      Max Mähr August Schmölzer
      Heidi Mähr Monika Finotti
      Lena Kamper Konstanze Breitebner
      Karl Kamper Alexander Strobele
      Regie Peter Sämann
      Drehbuch Peter Mazzuchelli
      Musik Mischa Krausz
      Kamera Hanus Polak

      Als Lena Kamper erfährt, dass Arthur Laubach wegen ihr und ihrer Tochter Theresa in Beugehaft sitzt, sucht sie bei Julia in Retz Zuflucht und bittet sie, mit ihnen zur Polizei zu gehen. Julia schafft es jedoch, den mittlerweile zuständigen Richter davon zu überzeugen, dass Theresa vorläufig nicht nach Hause, sondern zu einer Vertrauensperson kommt, zu der Julia ihre Kanzleileiterin Regine Beranek auserkoren hat.

      Karl Kamper zeigt sich im Gespräch mit Julia nun doch einsichtig und ist bereit, seiner Ex-Frau das Sorgerecht für Theresa zu überlassen. Von seiner Freundin hat er sich mittlerweile getrennt und möchte sich nun wieder mit Lena versöhnen, die ihm seine Taten aber nicht so schnell verzeihen kann und sich ein eigenes Leben als Bürochefin in Martin Reidinges Baufirma aufbauen will.

      Martin Reidinger sucht inzwischen den Kontakt zu Herta, der Großmutter seines Sohnes Willy, und versöhnt sich auch mit Sebastian, der sich angesichts Elkes permanenter Abwesenheit mit seiner früheren Freundin Helga tröstet. Als Elke die beiden in einer eindeutigen Situation ertappt, setzt sie Sebastian vor die Türe. Da sie jedoch für drei Monate als Korrespondentin nach Berlin muss, beschließt sie, Maria-Annas Vater Arthur in die Pflicht zu nehmen und ihm das Kind für die Zeit zu überlassen. Sie taucht überraschend mit Maria-Anna in Retz auf.

      Fernsehserie, Deutschland/Österreich 1999 - 2003

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 11.02.19
      08:50 - 09:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.04.2020